Home Biografien & Erinnerungen Siege oder lerne – Wie ich Conor McGregor zum MMA-Champion machte von John Kavanagh

Siege oder lerne – Wie ich Conor McGregor zum MMA-Champion machte von John Kavanagh

by BuecherFuchs

John Kavanagh ist vielen als Trainer und Mentor von Conor McGregor bekannt. Doch was viele nicht wissen: Der gebürtige Dubliner hat eine bemerkenswerte Lebensgeschichte, die er in seinem Buch „Siege oder lerne – Wie ich Conor McGregor zum MMA-Champion machte“ erzählt.

Der Titel „Siege oder lerne“ ist Kavanaghs Motto, das er auch seinen Schülern vermittelt. Es geht darum, aus jeder Niederlage zu lernen und sich immer weiter zu verbessern. Dieser Ansatz hat ihn nicht nur zu einem erfolgreichen Trainer gemacht, sondern auch zu einem Vorbild für viele junge Kampfsportler.

In dem Buch beschreibt Kavanagh seinen Werdegang vom Außenseiter zum erfolgreichen Trainer. Als Jugendlicher wurde er oft gemobbt und sogar einmal brutal zusammengeschlagen. Dieses traumatische Erlebnis war der Auslöser für sein Interesse an Kampfsport. Er begann zu trainieren und veranstaltete bald darauf seine ersten MMA-Events in seiner Heimatstadt Dublin.

Eines Tages betrat Conor McGregor seine Trainingshalle und es sollte der Beginn einer langjährigen Freundschaft und Zusammenarbeit werden. McGregor war zu dieser Zeit erst 16 Jahre alt und hatte noch keine Erfahrung im MMA. Doch Kavanagh erkannte schnell das Potenzial des jungen Kämpfers und nahm ihn unter seine Fittiche.

Das Buch beschreibt nicht nur den Aufstieg von McGregor zum erfolgreichsten MMA-Kämpfer aller Zeiten, sondern auch die Herausforderungen, die Kavanagh als Trainer zu bewältigen hatte. Es geht um Verletzungen, Rückschläge und Niederlagen, aber auch um Siege und Triumphe.

Besonders interessant sind die Einblicke in die Trainingsmethoden von Kavanagh und sein Verständnis von Kampfsport. Dabei legt er viel Wert auf Technik und Taktik, aber auch auf mentale Stärke und Disziplin.

Neben McGregor werden auch andere Kämpfer vorgestellt, die in Kavanaghs Gym trainieren. So lernen Leserinnen und Leser zum Beispiel Cathal Pendred kennen, der nach seiner Karriere als MMA-Kämpfer nun als Schauspieler arbeitet.

Das Buch ist aber nicht nur für MMA-Fans interessant. Es gibt auch Einblicke in Kavanaghs Privatleben und seine Persönlichkeit. So erfährt man, dass er ein großer Fan von Enid Blyton ist und gerne Romane liest.

„Siege oder lerne“ ist eine kurzweilige und inspirierende Lektüre für alle, die sich für Kampfsport und persönliche Entwicklung interessieren. John Kavanagh ist nicht nur ein erfolgreicher Trainer, sondern auch ein Vorbild für Disziplin, Durchhaltevermögen und Leidenschaft für das, was man tut.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen