Home Fantasy Black Dagger – Nachtliebe von J. R. Ward

Black Dagger – Nachtliebe von J. R. Ward

by BuecherHaufen

Die „Black Dagger“-Serie von J. R. Ward zieht ihre Fans bereits seit vielen Jahren in ihren Bann. Mit dem 38. Band, „Nachtliebe“, hat die Autorin erneut bewiesen, dass ihre Geschichten nicht an Reiz verlieren.

In „Nachtliebe“ dreht sich alles um den Vampirkrieger Balthazar, der mehr Freude am Stehlen hat, als ihm lieb ist. Doch als er der Polizistin Erika Saunders begegnet, dreht sich sein Leben schlagartig. Erika ermittelt in einer Serie grausamer Morde und vermutet, dass der Täter nicht ganz menschlich ist. Dass sie es dabei mit einem Vampir zu tun hat, ahnt sie nicht. Als dann auch noch ein alter Feind der Black Dagger aus seinem Versteck hervortritt, gerät die Beziehung zwischen Balthazar und Erika in Gefahr.

Die Autorin versteht es wie keine andere, ihre Leser in ihren Bann zu ziehen und sie durch ihre Welt der Vampire zu führen. In „Nachtliebe“ gelingt ihr dies erneut auf faszinierende Weise. Die Protagonisten sind authentisch und sympathisch, die Spannung bleibt bis zum Ende aufrecht und die Liebesgeschichte zwischen Balthazar und Erika ist herzerwärmend.

Besonders beeindruckend ist, wie die Autorin es schafft, ihre Welt immer weiter auszubauen und dabei dennoch detailgetreu zu bleiben. Die Leser werden in der Geschichte immer wieder mit neuen Facetten der Vampirwelt überrascht und können dabei ganz in diese faszinierende Welt eintauchen.

J. R. Ward ist eine wahre Meisterin ihres Fachs, die es immer wieder schafft, ihre Leser aufs Neue zu begeistern. Mit „Nachtliebe“ hat sie erneut bewiesen, dass die „Black Dagger“-Serie auch nach vielen Jahren noch immer in der Liga der ganz großen Urban Fantasy-Geschichten mitspielt.

Doch wer ist eigentlich J. R. Ward? Jessica Bird, wie J. R. Ward eigentlich heißt, wurde 1969 in Massachusetts geboren. Nach ihrem Studium arbeitete sie zunächst als Rechtsanwältin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Ihr erster Roman „Leaping Hearts“ erschien 2002 unter ihrem richtigen Namen, doch schon bald darauf begann sie, unter ihrem Pseudonym J. R. Ward die „Black Dagger“-Serie zu veröffentlichen. Seitdem hat sie zahlreiche Romane veröffentlicht und sich einen festen Platz in der Urban Fantasy-Szene gesichert. Mit ihrem unverwechselbaren Stil und ihrer Fähigkeit, faszinierende Welten zu kreieren, hat sie zahlreiche Leserinnen und Leser begeistert.

Insgesamt bietet „Nachtliebe“ ein fesselndes Leseerlebnis, das die Fans der Serie nicht verpassen sollten. J. R. Ward beweist erneut, dass sie eine großartige Autorin ist, die es versteht, ihre Leser in den Bann zu ziehen und sie auf eine faszinierende Reise in die Welt der Vampire mitzunehmen. Wer bereits ein Fan der „Black Dagger“-Serie ist, wird von diesem Buch begeistert sein und es lieben, wieder in die Welt der Vampire einzutauchen. Wer die Serie noch nicht kennt, sollte sich rasch auf den Weg machen, um die vorherigen Bände zu lesen und sich in die Welt von J. R. Ward zu begeben!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen