Home Fantasy Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters von Skye MacKinnon

Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters von Skye MacKinnon

by BuecherHaufen

„Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters“ von Skye MacKinnon ist ein Buch voller Spannung, Magie und Leidenschaft, das eine herrliche Geschichte voll von schottischer Mythologie und Fantasy erzählt. Die Geschichte handelt von Wyn, der Tochter der Wintergöttin Beira, die in Schottland aufgewachsen ist und ihre magischen Kräfte auf eine geheime Art und Weise versteckt hat. Als sie jedoch an ihrem 22. Geburtstag ihre magischen Kräfte nicht mehr verbergen kann, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt.

Die Geschichte beginnt mit Wyn, die von ihrem Leben in Schottland erzählt. Sie ist seit ihrer Kindheit eine Außenseiterin, weil sie als Tochter der Wintergöttin Beira anders ist als die anderen. Um ihren Schutz zu gewährleisten, wurde sie ins Menschenreich gebracht. Doch an ihrem 22. Geburtstag kann sie ihre magischen Kräfte nicht mehr unterdrücken und muss fliehen.

Ihr Weg führt sie in das Götterreich ihrer Mutter Beira, wo sie von den vier stärksten Beschützern begleitet wird. Auf ihrem Weg zu ihrer Mutter lauern jedoch Dämonen und weitere Feinde auf sie, was sie in höchste Gefahr bringt. Während sie versucht ihre Magie zu kontrollieren und ihre Feinde zu besiegen, muss sie auch ihr Herz schützen.

Der Roman ist voller überraschender Wendungen, die die Leser fesseln und ihnen das Gefühl geben selbst Teil der Geschichte zu sein. Die Charaktere sind authentisch und liebevoll gezeichnet. Man kann sich in sie hineinversetzen und fiebert mit ihnen mit.

Besonders interessant ist auch der Bezug zur schottischen Mythologie. Die Autorin Skye MacKinnon hat es geschafft, die schottischen Sagen und Legenden in ihre Geschichte einzubauen, ohne dass es aufgesetzt wirkt. Sie schafft es dadurch eine vertraute und gleichzeitig fremde Welt zu erschaffen, die die Leser fasziniert und in seinen Bann zieht.

Skye MacKinnon selbst hat schottische Wurzeln und ist Autorin von zahlreichen Fantasy-Romanen, wie die „Highland Shifters“-Reihe und die „Killerkatzen“-Reihe. Ihre Leidenschaft für schottische Mythen und Legenden spiegelt sich auch in „Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters“ wider. Dabei setzt sie immer wieder neue Akzente und lässt ihre Leser träumen und mitfiebern. Wer Fantasy-Romane mit dem gewissen Extra liebt, ist bei Skye MacKinnon genau richtig aufgehoben.

Insgesamt lässt sich sagen, dass „Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters“ ein faszinierendes Buch ist, das man nicht aus der Hand legen kann. Skye MacKinnon hat eine wunderbare Geschichte geschrieben, die mit ihrer Fantasy und Liebe begeistert. Der Bezug zur schottischen Mythologie verleiht dem Buch eine zusätzliche Dimension und zeigt, dass auch alte Sagen und Legenden in modernen Geschichten einen Platz haben. Wer auf der Suche nach einer fesselnden Geschichte voller Magie, Liebe und Abenteuer ist, sollte auf jeden Fall „Celtic Magic Band 1 – Tochter des Winters“ lesen!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen