Home Fantasy Lady of the Wicked – Die Seele des Biests von Laura Labas

Lady of the Wicked – Die Seele des Biests von Laura Labas

by BuecherHaufen

„Lady of the Wicked – Die Seele des Biests“ ist der zweite Band von Laura Labas‘ spannender Fantasy-Serie. Die Geschichte setzt direkt nach den Ereignissen des ersten Buches, „Lady of the Wicked – Das Herz der Hexe“ ein und fesselt den Leser von der ersten Seite an.

Die Protagonistin Darcia Bonnet, die sich im ersten Teil die Macht über die Wicked, die bösartigsten Hexenseelen, angeeignet hat, muss sich nun gegen den Dunklen, einen gefährlichen Hexer, stellen, der ebenfalls Anspruch auf diese Macht erhebt. Währenddessen kämpft Valens weiterhin gegen den Fluch in sich und um seine eigene Freiheit.

Besonders beeindruckend ist die Welt, die Laura Labas erschaffen hat. Die magische Stadt Babylon und ihre Bewohner werden mit viel Liebe zum Detail und einer detailreichen Beschreibung zum Leben erweckt. Man wird als Leser direkt in die Geschichte hineingezogen und kann die Atmosphäre förmlich spüren.

Auch die Charaktere sind allesamt sehr gut ausgearbeitet und haben ihre eigenen Stärken und Schwächen. Darcia ist eine mutige und furchtlose Heldin, die jedoch auch mit ihren eigenen inneren Dämonen zu kämpfen hat. Valens hingegen ist ein geheimnisvoller und undurchsichtiger Charakter, der trotz allem das Herz am rechten Fleck hat.

Die Autorin versteht es, die Spannung von Beginn an aufrechtzuerhalten und den Leser in ihren Bann zu ziehen. Immer wieder gibt es unerwartete Wendungen und Geheimnisse, die es zu lüften gilt. Dabei bleibt die Geschichte jedoch stets nachvollziehbar und gut strukturiert. Sie hat es auch geschafft, ihre Figuren glaubhaft darzustellen und ihnen eine eigene Persönlichkeit zu verleihen. Man fiebert regelrecht mit ihnen mit und hofft, dass alles gut ausgeht.

Zu erwähnen ist auch, dass „Lady of the Wicked – Die Seele des Biests“ in sich abgeschlossen ist und man den ersten Teil nicht gelesen haben muss, um die Geschichte zu verstehen. Dennoch lohnt es sich, auch den Vorgänger zu lesen, um noch tiefer in die Welt der Hexen und Magie eintauchen zu können.

Laura Labas, die Autorin von „Lady of the Wicked – Die Seele des Biests“, wurde 1991 in Aachen geboren und ist eine erfolgreiche Self-Publisherin. Mit „Pharos“, dem ersten Band ihrer Reihe „Die Unwandelbaren,“ hat sie 2014 ihr Debüt gefeiert. Sie hat in kurzer Zeit eine große Fangemeinde aufgebaut und ist bekannt für ihre detaillierten und fesselnden Geschichten. Auch „Lady of the Wicked 2 – Die Seele des Biests“ beweist einmal mehr, dass sie eine begabte Autorin ist, die es versteht, ihre Leser zu begeistern.

Insgesamt ist „Lady of the Wicked 2 – Die Seele des Biests“ ein gelungener zweiter Teil, der nahtlos an den Vorgänger anknüpft und den Leser erneut in eine magische Welt entführt. Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten und die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet. Eine klare Empfehlung für alle Fantasy-Fans!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen