Home Kinderbücher Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder von Gesa Schwartz

Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder von Gesa Schwartz

by BuecherBlume

„Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder“ ist der erste Band einer fantastischen Kinderbuchreihe von Gesa Schwartz. In dem Buch geht es um Ella, eine Zehnjährige, die als Feenflüsterin magische Wesen sehen kann und ihnen helfen möchte.

Der Auftakt des Buches ist grandios. Bereits nach wenigen Seiten befindet sich der/die Leser/in gemeinsam mit Ella in einer magischen Welt voller Abenteuer. Die Idee, dass magische Wesen mitten unter uns leben und eine besondere Gabe benötigen, um von Menschen wahrgenommen zu werden, ist äußerst faszinierend. Hierbei geht es nicht um die üblichen Fabelwesen wie Elfen, Drachen oder Einhörner, sondern um Wesen wie Kobolde, Trolle und Heidefeen. Diese Sichtweise ist erfrischend neu und macht das Buch besonders interessant.

Ella ist als Hauptfigur sehr authentisch dargestellt. Sie ist neugierig, mutig und möchte unbedingt etwas bewegen. Gleichzeitig ist sie aber auch ängstlich und unsicher, was sich besonders in ihren ersten Begegnungen mit den magischen Wesen zeigt. Doch im Laufe der Geschichte lernt sie, ihre Ängste zu überwinden und ihre Gabe als Feenflüsterin zu nutzen.

Die Geschichte ist spannend und abwechslungsreich. Die Leser/innen werden mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert und es gibt immer wieder überraschende Wendungen. Besonders Kasimir, der Heidekobold, sorgt für viele lustige und auch gefährliche Situationen. Die Kulisse der Anderwelt ist ebenfalls sehr gelungen beschrieben und lädt dazu ein, gemeinsam mit Ella auf Entdeckungsreise zu gehen.

Die Sprache des Buches ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Es gelingt Gesa Schwartz, dem/der Leser/in eine Welt voller Wunder und Magie zu präsentieren, ohne dass es dabei überladen oder kitschig wirkt. Stattdessen wird eine angenehme Atmosphäre geschaffen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht.

Insgesamt ist „Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder“ ein empfehlenswertes Buch für junge Leser/innen ab acht Jahren. Es ist eine fantasievolle Geschichte voller Abenteuer und Magie, die die Leser/innen in ihren Bann zieht. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und die Kulisse der Anderwelt ist detailreich beschrieben. Man darf gespannt sein, wie es mit Ella und den magischen Wesen weitergeht.

Als deutsche Autorin hat Gesa Schwartz bereits zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, darunter die erfolgreiche „Grimm-Chroniken“-Reihe. Mit „Ella Löwenstein“ hat sie erneut bewiesen, dass sie das Talent hat, fesselnde Geschichten zu erzählen. Durch ihren Schreibstil schafft sie es, die Leser/innen in ihre Welt zu entführen und sie gemeinsam mit ihren Figuren auf Abenteuerreise zu schicken. Es ist kein Wunder, dass ihre Bücher bei jungen Leser/innen so beliebt sind.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen