Home Romane Hör auf zu lügen von Philippe Besson

Hör auf zu lügen von Philippe Besson

by BuecherChaotin

In „Hör auf zu lügen“ erzählt Philippe Besson die Geschichte einer großen Liebe, die unter ungünstigen Umständen entstanden ist und tragisch endet. Der Protagonist Philippe ist ein Außenseiter in seiner Schule, der aufgrund seines hohen Intellekts wenig Kontakt zu seinen Mitschülern hat. Als er Thomas begegnet, einem charismatischen Winzersohn, fühlt er sich unmittelbar von ihm angezogen. Überraschenderweise erwidert Thomas sein Interesse und es beginnt eine Beziehung, die allerdings geheim bleiben muss, da Thomas auf dem Land in konventionellen und engen Verhältnissen lebt. Das Ende der Liebe ist unvermeidlich und tragisch, da Thomas seine homosexuellen Neigungen bis zum Ende seines Lebens leugnen wird.

Philippe ist 17 Jahre alt und ein Außenseiter. Als hochbegabter Sohn des Schuldirektors, der wenig Kontakt zu den Mitschülern hat, lebt er in einem französischen Provinznest. Er fühlt sich von seinem Klassenkameraden Thomas, einem geheimnisvollen und charismatischen Winzersohn, angezogen und ist ganz verblüfft, als dieser sein Interesse erwidert. Thomas wird seine erste und große Liebe. Eine Liebe, die nur im Verborgenen gelebt werden darf und die für Thomas tragisch endet, weil er, geprägt durch die ländlichen Konventionen, seine sexuelle Identität sein Leben lang verleugnen wird. Ein authentischer und tief berührender Roman über Liebe und.

Das Buch zeichnet sich durch eine einfühlsame und poetische Sprache aus, die den Leser tief in die Gefühle der Protagonisten eintauchen lässt. Der Autor Philippe Besson beschreibt die erste Liebe und gleichzeitig den Schmerz der Unmöglichkeit, diese Liebe auszuleben, auf eine sehr berührende Art und Weise. Der Leser spürt die Intensität der Gefühle und wird in die innere Welt der Protagonisten hineingezogen.

Das Buch geht über die bloße Beschreibung einer homosexuellen Liebe hinaus und setzt sich mit den Konventionen und gesellschaftlichen Normen auseinander. Thomas steht für eine ganze Generation von Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung unterdrückt wurden und ihr Leben lang leugnen mussten. Das Buch ist somit auch als eine Hommage an all diejenigen zu verstehen, die ihr Leben lang im Verborgenen leben mussten.

Der Autor Philippe Besson ist ein bekannter französischer Schriftsteller, der bereits mehrere Bücher veröffentlicht hat. Auch in seinen anderen Büchern beschäftigt er sich immer wieder mit den Themen Liebe und Identität. Seine Bücher zeichnen sich durch eine sensible und poetische Sprache aus, die den Leser tief berührt.

Insgesamt lässt sich sagen, dass „Hör auf zu lügen“ ein außergewöhnliches Buch ist, das nicht nur eine tragische Liebesgeschichte erzählt, sondern auch auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam macht. Der Autor Philippe Besson beweist in diesem Buch einmal mehr seine Fähigkeit, Gefühle und Empfindungen auf eine sehr eindringliche Art und Weise zu beschreiben. Ein Buch, das noch lange im Gedächtnis bleibt und das man jedem weiterempfehlen kann, der sich für die Themen Liebe und Identität interessiert.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen