Home Fantasy Das Buch der gelöschten Wörter – Die letzten Zeilen von Mary E. Garner

Das Buch der gelöschten Wörter – Die letzten Zeilen von Mary E. Garner

by BuecherHaufen

Als großer Fan der magischen Buchwelt war ich überglücklich, als ich hörte, dass Mary E. Garner mit „Die letzten Zeilen“ eine Fortsetzung zu ihrer zauberhaften Buchreihe „Das Buch der gelöschten Wörter“ veröffentlicht hat. Ich wollte sofort in die magische Buchwelt eintauchen und herausfinden, was mit meinen Lieblingsfiguren passiert ist.

In „Das Buch der gelöschten Wörter – Die letzten Zeilen“ ist die magische Buchwelt noch immer bedroht und die Protagonistin Hope Turner hat sich dem Bund aus Menschen und Romanfiguren angeschlossen, um sie zu beschützen. Doch dieses Mal ist die Bedrohung noch größer, denn das BUCH selbst wurde entführt! Das BUCH ist der Dreh- und Angelpunkt der magischen Buchwelt, denn ohne ist es für die Figuren unmöglich, ihre Geschichten weiterzuerzählen.

Die Entführer des BUCHS sind schnell ausgemacht. Es kann nur Quan Surt sein, eine Figur aus einem unvollendeten Roman. Sie hat es geschafft, die Barriere zwischen den Welten zu durchbrechen und es ist ihr nun möglich, in die reale Welt zu reisen, um Rache am Autor zu nehmen. Doch um ihr Ziel zu erreichen, muss sie das BUCH für immer zerstören.

Die Geschichte ist unglaublich spannend und der Leser wird völlig in die magische Buchwelt hineingezogen. Mary E. Garner schafft es erneut, die grenzenlose Kreativität der Buchwelt aufzuzeigen und die Figuren so detailreich und authentisch zu beschreiben, dass man das Gefühl hat, selbst Teil dieser Welt zu sein.

Das Buch ist für Jung und Alt geeignet und hat für jeden Leser etwas zu bieten. Es ist spannend und fesselnd und lässt den Leser bis zur letzten Seite nicht mehr los. Die Handlung ist nicht vorhersehbar und es gibt immer wieder unerwartete Wendungen, die den Leser überraschen.

Der Autorin gelingt es, den Leser in eine faszinierende Welt zu entführen, in der alles möglich ist. Mary E. Garner ist eine begabte Autorin, die ihre Leser immer wieder überrascht und begeistert. Es ist leicht zu spüren, dass sie eine tiefe Liebe für die Buchwelt hat und dass sie ihre Leser genauso begeistern möchte.

Mary E. Garner ist eine relativ junge Autorin, die in London lebt. Sie hat bereits mehrere Buchreihen veröffentlicht, darunter „Das Buch der gelöschten Wörter“ und „Der Buchladen in der Percival Road“. Ihre Liebe zur Literatur hat sie dazu inspiriert, selbst Bücher zu schreiben und die Leser in ihre eigene Welt zu entführen.

In „Das Buch der gelöschten Wörter – Die letzten Zeilen“ zeigt sie erneut, dass sie eine talentierte und fantasievolle Autorin ist, die eine einzigartige Welt erschaffen hat. Ich bin gespannt auf weitere Bücher von ihr und werde ihre Werke auf jeden Fall im Auge behalten. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine Vorliebe für Fantasy und Magie hat. Es ist ein großartiges Buch und eine würdige Fortsetzung!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen