Home Biografien & Erinnerungen Becoming: Meine Geschichte von Michelle Obama

Becoming: Meine Geschichte von Michelle Obama

by BuecherKatze

Als ehemalige First Lady der USA hat Michelle Obama Geschichte geschrieben und die Herzen von Millionen von Menschen weltweit erobert. Nun gibt sie in „Becoming: Meine Geschichte“ Einblick in ihr bewegtes persönliches und politisches Leben.

Michelle Obama erzählt in ihrem Buch über ihre Kindheit in der South Side von Chicago, ihre Ausbildung an Eliteuniversitäten, ihre Karriere als Anwältin und Mitarbeiterin in der Verwaltung, die Beziehung zu ihrem Ehemann, dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, sowie ihre Erfahrungen während ihrer achtjährigen Amtszeit als First Lady.

Das Buch ist in drei große Kapitel untergliedert. Im ersten Teil „Becoming Me“ schildert Michelle ihre Kindheit in Chicago und all die Herausforderungen, die sie als afroamerikanisches Mädchen aus einfachsten Verhältnissen in einer von Weißen dominierten Gesellschaft erfahren hat. Sie beschreibt, wie sie aufgrund ihrer Leistungen und ihres Engagements an der Princeton University und später an der Harvard Law School studieren konnte. Der zweite Teil „Becoming Us“ konzentriert sich auf Michelles Beziehung zu Barack Obama, ihre Ehe und ihre Familiengeschichte. Im dritten Teil „Becoming More“ gibt Michelle Einblicke in ihre Arbeit als First Lady, ihre Kampagnen zur Förderung von Bewegung und gesunder Ernährung sowie ihre politischen Erfahrungen und Erkenntnisse.

Mit diesem Buches wird deutlich, dass Michelle Obama eine starke und selbstbewusste Frau ist, die sich für ihre Werte und ihre Überzeugungen einsetzt. Die Verbesserung des Bildungssystems und die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen waren ihr immer ein großes Anliegen. Als First Lady startete sie die Let’s Move! Kampagne zur Bekämpfung der Fettleibigkeit von Kindern und setzte sich für die Rechte von Frauen und Mädchen ein.

In ihren Berichten über die Zeit im Weißen Haus geht es nicht nur um politische Angelegenheiten, sondern auch um die Herausforderungen, die das Leben im Rampenlicht mit sich bringt. Besonders berührend sind die Beschreibungen von Familienmomenten wie den Geburtstagen ihrer Töchter oder Weihnachten im Weißen Haus.

Michelle Obama berichtet von großen Momenten und ihren Erfolgen, aber auch von bitteren Enttäuschungen und Rückschlägen und gibt dabei immer wieder Einblicke in ihre Gefühlswelt. Ihre Geschichte zeigt, dass Frauen in der Politik und in der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen können. Michelle Obama motiviert Frauen, ihre Träume und Ziele zu verfolgen und sich für eine bessere Welt einzusetzen.

Michelle Obama wurde am 17. Januar 1964 in Chicago, Illinois, geboren. Sie studierte an der Princeton University und der Harvard Law School und arbeitete anschließend als Anwältin und leitende Angestellte für verschiedene gemeinnützige Organisationen. Von 2009 bis 2017 war sie First Lady der Vereinigten Staaten und setzte sich aktiv für die Förderung der Bildung, Gesundheit und Emanzipation von Frauen und Mädchen ein. Sie war eine starke Unterstützerin der LGBTQ+ Gemeinschaft und forderte die Einwanderungsreform. Michelle Obama ist auch Autorin von „American Grown: The Story of the White House Kitchen Garden and Gardens Across America“.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen