Home Biografien & Erinnerungen Charlie’s Good Tonight von Paul Sexton

Charlie’s Good Tonight von Paul Sexton

by BuecherFuchs

„Charlie’s Good Tonight“, ein neues Buch von Paul Sexton, beschreibt das Leben und die Karriere eines der beliebtesten und einflussreichsten Schlagzeuger aller Zeiten: Charlie Watts von den Rolling Stones. Durch Interviews mit Freunden und Kollegen zeichnet Sexton ein intimes Porträt eines Mannes, der die moderne Musik unauslöschlich geprägt hat.

In seinem Kern ist das Buch eine Erkundung von Watts‘ Leben als Musiker und seiner Rolle bei der Definition des Sounds und Stils der Rolling Stones. Sexton zeichnet Watts‘ Weg vom Jazz-Schlagzeuger in der Londoner Rhythm-and-Blues-Szene zum ausgewachsenen Rockstar nach. Er erzählt, wie der anfängliche Erfolg der ersten Alben zu Welttourneen führte, die dazu beitrugen, die klassischen Stones-Hits zu definieren.

Sexton geht auch darauf ein, wie Watts spätere Generationen von Schlagzeugern beeinflusst hat. Er hebt hervor, wie seine einzigartige Technik es ihm ermöglichte, sowohl präzise als auch kreativ zu sein, wenn es darum ging, Rhythmen für Songs wie „Satisfaction“ oder „Jumpin Jack Flash“ zu kreieren. Sein unverwechselbarer Stil hat nicht nur den klassischen Rolling Stones-Sound geprägt, sondern auch unzählige andere Musiker beeinflusst, die im Laufe der Jahre von ihm gelernt haben.

Zusätzlich zu den Einblicken in Watts‘ musikalischen Einfluss bietet „Charlie’s Good Tonight“ auch faszinierende Details über sein persönliches Leben. Sexton porträtiert ihn als jemanden, der große Freude am Musizieren hat, sich aber trotzdem gerne mit seiner Familie zurückzieht. Es ist diese Balance zwischen professioneller Größe und persönlicher Wärme, die ihn zu einer so beliebten Figur bei Fans auf der ganzen Welt macht.

Alles in allem leistet Paul Sexton in „Charlie’s Good Tonight“ hervorragende Arbeit, um das Leben und die Musik von Charlie Watts zu präsentieren, die das Buch zu einem Muss für jeden Fan der Rock ‚n‘ Roll-Geschichte macht. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Informationen über seine beruflichen Erfolge und persönlichen Anekdoten über sein Privatleben hat Sexton ein aufschlussreiches Werk verfasst, das sowohl eingefleischte Fans als auch Neueinsteiger ansprechen wird.

Paul Sexton ist ein englischer Journalist und Autor, dessen Arbeiten in den letzten drei Jahrzehnten in zahlreichen Zeitschriften, Zeitungen, Radiosendungen, Fernsehsendungen, Büchern und mehr erschienen sind. Als leidenschaftlicher Musikfan seit seiner Kindheit hat er viel über Themen wie Beatles-Tribute-Bands oder die Rap-Kultur im tiefen Süden der USA geschrieben. In den letzten Jahren hat er sich vor allem auf klassische britische Acts wie Pink Floyd und Elton John konzentriert, während er in Artikeln für das „Mojo-Magazin“ oder in Audio-Dokumentationen auf „BBC Radio 4 Extra“ immer wieder neue Trends weltweit aufspürt.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen