Home Biografien & Erinnerungen Die Katze, die kam, um zu bleiben von Nils Uddenberg

Die Katze, die kam, um zu bleiben von Nils Uddenberg

by BuecherKatze

Es begann alles mit einer Katze. Einer, die unerwartet auftauchte und den Autor des Buches „Die Katze, die kam, um zu bleiben“ dazu brachte, nicht nur seine Meinung zu Haustieren, sondern auch einiges anderes in seinem Leben zu verändern.

Eines Tages zog eine Katze in den Schuppen des Hauses ein, in dem Nils Uddenberg mit seiner Frau wohnte. Und sie beschloss, zu bleiben. Aus der anfänglichen Skepsis Uddenbergs dem Tier gegenüber wurde nach und nach Zuneigung, in einer Weise, die er nicht gekannt hatte. Die Katze brachte ungeahnte Freude in sein Leben und zeigte ihm, dass es sich lohnt, Verantwortung für ein anderes Lebewesen zu übernehmen. Humorvoll und mit großer Feinfühligkeit beschreibt Uddenberg die Hürden, die er überwinden mußte. In jedem Wort ist deutlich zu spüren, wie wichtig der anfänglich unwillkommene Gast inzwischen in seinem Leben geworden ist, und dass die Liebe zwischen Mensch und Tier eine ganz besondere ist.

Nils Uddenberg ist Professor für Psychiatrie an der Universität der schwedischen Kleinstadt Lund, wo er zusammen mit seiner Frau lebt. Das Ehepaar verreiste gerne und häufig, eine Katze in ihrem Geräteschuppen einzog und ihr Leben auf den Kopf stellte. Nach anfänglicher Skepsis beschloss Uddenberg, sich der neuen Herausforderung zu stellen.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen