Home Biografien & Erinnerungen Erwin Steinhauer – Der Tragikomiker von Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker

Erwin Steinhauer – Der Tragikomiker von Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker

by BuecherFuchs

Erwin Steinhauer ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der österreichischen Unterhaltungsindustrie. Sein Name ist mit Fernseh- und Theaterproduktionen, Filmen und Kabarettprogrammen verbunden, die das Publikum seit Jahrzehnten begeistern. Mit seinem jetzt veröffentlichten Buch „Erwin Steinhauer – Der Tragikomiker“, das er gemeinsam mit Fritz Schindlecker geschrieben hat, gibt er Einblicke in sein Leben als Schauspieler, Entertainer und Mensch.

Das Buch ist eine Sammlung von Geschichten, Anekdoten und Erlebnissen aus Steinhauers Karriere und Leben. Von den Anfängen im Theater über die Zusammenarbeit mit Größen wie Helmut Qualtinger und Otto Schenk bis hin zu seinen Erfahrungen als Schauspieler für Film und Fernsehen. Dabei erzählt Steinhauer mit viel Humor und Selbstironie, aber auch mit Tiefgang und Ernsthaftigkeit.

Die erste Hälfte des Buches beschäftigt sich mit Steinhauers Karriere. Er berichtet davon, wie er zum Schauspiel gekommen ist und welche Rollen ihn geprägt haben. Besonders interessant sind die Einblicke in die Arbeit mit Qualtinger und Schenk, die für ihn wichtige künstlerische Weggefährten waren. Die zweite Hälfte des Buches ist persönlicher Natur. Steinhauer erzählt von seiner Familie, seiner Kindheit und Jugend in Niederösterreich und seiner Liebe zur Musik.

Was das Buch so lesenswert macht, ist nicht nur der unterhaltsame Schreibstil, sondern auch die Offenheit, mit der Steinhauer über sich selbst spricht. Er gibt Einblicke in seine Gedanken und Gefühle, spricht über Ängste und Zweifel, aber auch über Freude und Glücksmomente. Dadurch wird deutlich, dass hinter der öffentlichen Person Erwin Steinhauer ein Mensch mit Ecken und Kanten, mit Stärken und Schwächen steht. Das macht ihn umso sympathischer und authentischer.

Wer Erwin Steinhauer nur als Schauspieler kennt, wird in diesem Buch noch viel mehr über ihn erfahren. Zugleich ist es auch eine Hommage an das Theater, an die Kunst des Schauspielens und an all jene, die ihn auf seinem Weg begleitet haben. Die Leserinnen und Leser bekommen einen Einblick in das Leben eines Menschen, der mit viel Leidenschaft und Hingabe seiner Berufung folgt.

Fritz Schindlecker hat als Co-Autor nicht nur der Texte, sondern auch als Fotograf einen wertvollen Beitrag zum Buch geleistet. Seine Fotos von Steinhauer im Theater, beim Drehen von Filmen und in privaten Momenten runden die Geschichten ab und machen das Buch zu einem visuellen Erlebnis.

„Erwin Steinhauer – Der Tragikomiker“ ist eine gelungene Biografie, die Einblicke in das Leben und Schaffen eines österreichischen Künstlers gibt. Es ist ein unterhaltsames und zugleich tiefgründiges Buch, das seinen Leserinnen und Lesern viel Freude bereiten wird. Wer Erwin Steinhauer schätzt, wird begeistert sein von diesem Werk.

Erwin Steinhauer wurde 1951 in Wien geboren und ist einer der bekanntesten österreichischen Schauspieler und Entertainer. Er spielte an renommierten Bühnen wie dem Burgtheater und der Josefstadt und war in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Steinhauer ist auch als Kabarettist und Musiker aktiv und hat mehrere Solo-Programme auf die Bühne gebracht. Mit „Erwin Steinhauer – Der Tragikomiker“ hat er sein erstes Buch veröffentlicht.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen