Home Biografien & Erinnerungen Fritz gegen Goliath von Mirco Wolf Wiegert

Fritz gegen Goliath von Mirco Wolf Wiegert

by BuecherKatze

„Fritz gegen Goliath“ erzählt die Geschichte zweier Studenten, die mit einer Idee, einer Handvoll Geld, viel Herzblut und einem starken Willen ein erfolgreiches Marken-Unternehmen aufgebaut haben. Mirco Wolf Wiegert, einer der Gründer von fritz-kola hat dieses Buch gemeinsam mit seinem Co-Autor Oliver Domzalski verfasst.

Im Jahr 2003 kratzten Mirco und sein Kumpel 7000 Euro zusammen, um mit einem neuen Getränk namens fritz-kola gegen die etablierten Cola-Produzenten anzutreten. Ihre ersten Kästen lieferten sie im Direktvertrieb an angesagte Szenelokale im Hamburger Schanzenviertel, und das war erst der Anfang des Siegeszugs.

Die Erfolgsstory von fritz-kola ist eine faszinierende Unternehmensgeschichte, die nicht nur in der Gründerszene Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Das Buch beschreibt den Weg von Mirco und seinem Unternehmen, von der Entstehung der Idee über die händische Anfertigung der ersten Etiketten bis zur Produktion von 130.000 Flaschen Kola pro Tag. Nach den Erfolgen in Deutschland erfolgte schnell die Expansion in verschiedene Länder Europas. In den Ausführungen wird deutlich, dass der Erfolg von fritz-kola nicht nur auf der Qualität des Produkts beruhte, sondern auch auf der unkonventionellen und authentischen Marketing-Strategie. Ein Teil des Erfolgsrezeptes bestand in der direkten Form des Vertriebs, denn so konnte die Zielgruppe direkt angesprochen und von dem neuen Produkt überzeugt werden Lesenswert sind auch die Anekdoten, die im Buch erzählt werden, wie die vom Besuch der Gründer in der Coca-Cola-Zentrale in Atlanta, wo sie den dortigen Mitarbeitern ihr Produkt vorstellten..
Die beiden Gründer sahen sich vielen Herausforderungen gegenüber. Ihre faszinierende Geschichte veranschaulicht, wie viel Mut, Herzblut, Durchhaltevermögen und Resilienz gegenüber Rückschlägen es braucht, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.

Mirco Wolf Wiegert, geboren 1975 in Hamburg, studierte – nach Zivildienst und Ausbildung in einer Spedition – Außenwirtschaft und internationales Management. Zusammen mit einem Freund aus Pfadfindertagen gründete er 2003 „fritz-kola“. Als geschäftsführender Gesellschafter ist er der Unternehmer hinter der Indie-Brand.

Oliver Domzalski, geboren 1960 in Berlin, war Jürgen von der Lippes Lektor im Eichborn-Verlag – und einmal auch sein Joker bei »Wer wird Millionär?«. Der promovierte Historiker lebt als freier Autor und Lektor in Hamburg.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen