Home Biografien & Erinnerungen Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen von Sanna Seven Deers

Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen von Sanna Seven Deers

by BuecherFuchs

In „Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen“ erzählt Sanna Seven Deers ihre bewegende Lebensgeschichte. Die Protagonistin ist Anfang 20 und unzufrieden mit ihrem Leben in Hamburg, das ihr gutbürgerliches Elternhaus ihr bietet. Doch dann verliebt sie sich in den kanadischen Indianer David, der 16 Jahre älter ist als sie. Niemand glaubt daran, dass ihre Liebe eine Zukunft haben könnte. Doch Sanna spürt instinktiv, dass David der Mann ihres Lebens ist.

Das Paar geht eine Ehe ein und zieht gemeinsam mit ihren vier Kindern auf eine abgelegene Ranch in den kanadischen Bergen. Dort müssen sie sich den Herausforderungen des Alltags stellen und lernen, mit der Wildnis und indianischer Mystik umzugehen. Sanna berichtet von vielen spannenden Abenteuern und offenbart den Leserinnen und Lesers die Schönheit und die Herausforderungen des Lebens in den Bergen.

Das Buch ist berührend und faszinierend zugleich. Sanna Seven Deers erzählt ihre Geschichte mit viel Gefühl und Leidenschaft. Sie entführt ihre Leser in eine atemberaubende Welt voller Abenteuer und indianischer Mystik. Die beschriebenen Landschaften und die Art, wie Sanna diese erlebt, ziehen den Leser in den Bann.

„Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen“ ist aber auch ein Buch über Vertrauen und den Glauben an die eigene Intuition. Trotz aller Widerstände und Kritiken hat Sanna ihren Weg gefunden. Sie hat auf ihr Herz gehört und sich für die Liebe zu David und das Leben auf der Ranch entschieden.

Sanna Seven Deers ist eine starke Frau, die es geschafft hat, ihr eigenes Glück gefunden zu haben. Ihre Geschichte ist jedoch keine romantisierte Version eines Indianerlebens. Vielmehr zeigt sie die Realität und die Herausforderungen ihrer Ehe und ihres Lebens auf der Ranch. Dabei wird auch auf den Einfluss der weißen Gesellschaft auf die indigenen Völker eingegangen.

„Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen“ ist ein fesselndes Buch, das den Leser mitnimmt auf eine Reise in die kanadischen Berge und in das Leben der Protagonistin Sanna Seven Deers. Es ist eine Geschichte über die Kraft der Liebe und den Glauben an sich selbst. Dabei gelingt es der Autorin, die Schönheit und die Herausforderungen des Lebens in den Bergen auf eine faszinierende Art zu beschreiben. Ein Buch, das man nicht so schnell vergisst.

Sanna Seven Deers ist eine weiße Frau aus Deutschland, die sich in den kanadischen Indianer David verliebt hat. Das Paar lebt seit 17 Jahren zusammen auf einer Ranch in den kanadischen Bergen und hat vier Kinder gemeinsam. Sanna ist in der Öffentlichkeit nicht sonderlich bekannt, da sie sich vor allem auf ihr Familienleben und das Schreiben konzentriert. „Mein Herz in deinem weiten Land – Als weiße Indianerin in den kanadischen Bergen“ ist ihr erstes Buch und eine Autobiografie, die ihre eigene Lebensgeschichte erzählt.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen