Home Biografien & Erinnerungen Mit einem kleinen Schuss ins Rot – Die Jahre mit Ludwig Hirsch von Cornelia Köndgen

Mit einem kleinen Schuss ins Rot – Die Jahre mit Ludwig Hirsch von Cornelia Köndgen

by BuecherFuchs

Cornelia Köndgens Buch „Mit einem kleinen Schuss ins Rot – Die Jahre mit Ludwig Hirsch“ ist ein bewegendes Werk über eine außergewöhnliche Liebe, die so lang andauerte wie selten eine in der Unterhaltungsbranche. In dem Buch erzählt die Schauspielerin und Psychoanalytikerin von ihren 35 Jahren Ehe mit dem Sänger, Schauspieler und Autor Ludwig Hirsch und wirft dabei Streiflichter auf eine ganze kulturelle Epoche.

Die gemeinsamen Anfänge am Wiener Theater in der Josefstadt und das letzte Aufglühen von Stars der Vorkriegsära an einem bürgerlichen Theater sind ebenso Thema wie die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen der damaligen Zeit. Cornelia Köndgen beschreibt die Friedensmärsche und die Resignation durch atomare Bedrohung in den 1980ern, die Bemühungen, Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen in den 1990ern und den gesellschaftlichen Umbruch in Österreich nach der Jahrtausendwende. Dabei gelingt es ihr, geschickt im Ausdruck und mit großem Gespür für menschliche und künstlerische Nuancen, die Höhepunkte ihrer beider Karrieren zu skizzieren und von den bekannten Persönlichkeiten aus Showbusiness und Geistesleben zu berichten, die ihren Weg kreuzten.

Das Buch ist voller Erinnerung, Emotion und Innigkeit und wird Leserinnen und Lesern lange nicht mehr loslassen. Es zeigt auf ergreifende Weise, wie Liebe auch in schwierigen Zeiten Bestand haben kann und wie wichtig es ist, füreinander da zu sein.

Cornelia Köndgen ist nicht nur Autorin dieses Buches, sondern auch eine herausragende Schauspielerin und Psychoanalytikerin. Sie hat in zahlreichen Theaterstücken und Filmen mitgewirkt und sich auch als Psychoanalytikerin einen Namen gemacht. In ihrem Buch „Mit einem kleinen Schuss ins Rot – Die Jahre mit Ludwig Hirsch“ weiß sie ihre Erfahrung und ihre Erlebnisse auf eindrucksvolle Weise zu Papier zu bringen und berührt damit die Herzen ihrer Leserinnen und Leser. Dabei gelingt ihr nicht nur eine überzeugende Darstellung der Gegensätze und Spannungen, die in jeder langen Beziehung auftreten können, sondern auch ein umfassender Blick auf die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung Österreichs während der letzten Jahrzehnte.

„Mit einem kleinen Schuss ins Rot – Die Jahre mit Ludwig Hirsch“ ist ein bemerkenswertes Buch, das nicht nur die außergewöhnliche Liebe zwischen Cornelia Köndgen und Ludwig Hirsch schildert, sondern auch einen umfassenden Blick auf die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung Österreichs erlaubt. Das Buch ist eine große Bereicherung für jeden, der sich für Kunst, Kultur und emotionale Beziehungen interessiert.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen