Home Biografien & Erinnerungen Romy spielt sich frei – Glanz und Tragik einer Schauspieldynastie von Günter Krenn

Romy spielt sich frei – Glanz und Tragik einer Schauspieldynastie von Günter Krenn

by BuecherFuchs

„Romy spielt sich frei – Glanz und Tragik einer Schauspieldynastie“ von Günter Krenn ist nicht nur eine Biografie über Romy Schneider, sondern auch über ihre berühmte Familie, die bis heute im deutschsprachigen Raum eine bedeutende Rolle spielt. Das Buch bietet den Leserinnen und Lesern sehr umfassende und detaillierte Einblicke in das Leben von Romy Schneider und ihrer Familie.

Die Biografie beginnt mit der Kindheit von Romy Schneider, in der sie von ihren Eltern Magda Schneider und Wolf Albach-Retty geprägt wird. Ihre Mutter und ihre Großmutter Rosa Albach-Retty waren bereits erfolgreiche Schauspielerinnen und prägten die Schauspielkarriere von Romy Schneider in den Anfangsjahren. Der Autor schildert sehr eindrücklich die Schwierigkeiten, die Romy Schneider im Umgang mit ihrer Familie hatte, denn sie wollte sich von der Schauspieltradition der Familie abgrenzen und ihre eigenen Wege gehen.

Die Karriere von Romy Schneider begann mit ihrer Rolle als junge Kaiserin „Sissi“ und brachte ihr einen großen Erfolg und internationale Anerkennung ein. Doch sie wollte mehr als nur das Image der lieblichen Prinzessin verkörpern. Sie suchte nach anspruchsvollen Rollen und schon sehr bald war sie eine etablierte Schauspielerin, die internationale Anerkennung genoss.

In seinem Buch beleuchtet Günter Krenn auch ihre Beziehungen und Affären sowie ihre Begegnungen mit anderen berühmten Schauspielern, darunter Alain Delon, Jacques Dutronc und Klaus Kinski. Es kommt auch ihre problematische Beziehung zu ihrem Vater und ihre schwierige Ehe mit dem Schauspieler Harry Meyen zur Sprache.

Romy Schneider kämpfte ihr ganzes Leben lang mit privaten und beruflichen Herausforderungen. Sie suchte immer nach ihrer eigenen Identität und versuchte, sich von ihrer Vergangenheit und den Erwartungen des Publikums zu lösen. Sie war charismatisch und talentiert, aber gleichzeitig auch zerbrechlich und anfällig für Depressionen. Im Alter von nur 43 Jahren starb sie an einem Herzinfarkt.

Günter Krenn hat in seiner Biografie nicht nur eine detaillierte und fesselnde Beschreibung des Lebens von Romy Schneider angefertigt, sondern auch viele Einblicke in ihr Umfeld und ihre familiären Beziehungen gegeben. Er hat die Hintergründe und die Atmosphäre in der Schauspielbranche der damaligen Zeit sehr präzise wiedergegeben. Krenn hat zahlreiche Biografien geschrieben und ist selbst ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Wissen und seine Erfahrung machen ihn zu einem zuverlässigen und kompetenten Autor.

„Romy spielt sich frei – Glanz und Tragik einer Schauspieldynastie“ ist sehr empfehlenswert für alle Leserinnen und Leser, die sich für Romy Schneider und ihre Familie, sowie für die Schauspielbranche interessieren. Es gibt einen tiefen Einblick in die Welt des Theaters und des Films.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen