Home Biografien & Erinnerungen Solo auf See – Eine Frau rudert über den Atlantik und entdeckt die Kraft der Einsamkeit von Gabi Schenkel

Solo auf See – Eine Frau rudert über den Atlantik und entdeckt die Kraft der Einsamkeit von Gabi Schenkel

by BuecherFuchs

Gabi Schenkels „Solo auf See“ ist eine wahre Geschichte über eine Frau, die allein in einem 7,5 Meter langen Ruderboot über den Atlantik steuert und dabei nicht nur ihr körperliches Limit, sondern auch ihre Stärke der Einsamkeit entdeckt. Das Buch ist eine inspirierende Lektüre und ein Beweis dafür, dass wir mehr erreichen können, als wir uns vorstellen können.

Die Autorin beginnt das Buch mit einem Einblick in ihre Vorbereitungen für das Rennen „Atlantic Challenge“, das sie als einzige weibliche Solo-Ruderin antritt. Die Leser*innen erfahren, wie sie Konditionstraining absolviert, Navigationsfähigkeiten erwirbt und an ihrem Boot feilt, um es für die Herausforderungen auf hoher See vorzubereiten. Gabi berichtet auch von den Schwierigkeiten, die sie mit ihrer Familie und Freunden hatte und wie sie trotz negativer Unterstützung ihren Traum verfolgte.

Als sie endlich den Startschuss gibt, begleitet uns Schenkel durch eine erstaunliche Reise, auf der sie sich den elementaren Kräften der Natur stellt, die Herrschaft über ihren eigenen Körper erlangt und Zugang zu einem Bewusstsein findet, das jenseits aller Materie und vorgefassten Ideen liegt. Sie lernt Zwergwale und Delphine kennen, begegnet allen Arten von Wetter und Umständen, ersetzt gebrochene Ruder, erkrankt und kentert schließlich und verbringt Wochen allein auf dem Meer.

Es ist unmöglich, „Solo auf See“ zu lesen, ohne von der unglaublichen Leistung von Gabi Schenkel fasziniert zu sein. Ihre mentale und physische Stärke ist inspirierend und ihr Kampfgeist ist bewundernswert. Was sie auf ihrer Reise erfährt, ist jedoch viel tiefer als das. Sie findet eine Klarheit und ein Bewusstsein in ihrer Einsamkeit, das sie weder erwartet noch gewollt hat. Schenkel beschreibt, wie sie anfänglich Angst vor der Einsamkeit hatte, aber schließlich Frieden und Freiheit in der weiten Leere des Ozeans fand.

Das Buch ist kein Ratgeber für Abenteuer oder ein Reiseführer für diejenigen, die den Atlantik überqueren wollen. Es ist vielmehr ein Buch, das uns daran erinnert, dass wir uns unseren eigenen Ängsten und Schwierigkeiten stellen müssen, um unsere Ziele zu erreichen und dass es sich lohnt, dafür zu kämpfen. Es ist auch eine Erinnerung daran, dass die Einsamkeit nicht immer eine negative Erfahrung sein muss, sondern durchaus zu einer Chance werden kann, sich selbst und seine Umwelt auf eine tiefere Ebene zu verstehen.

Gabi Schenkel hat mit „Solo auf See“ ein Buch geschrieben, das den Leserinnen Mut und Inspiration gibt, ihre eigenen Grenzen zu überschreiten. Es ist ein Buch, das nicht nur für Sportlerinnen, sondern für jeden lesenswert ist, der sich auf die Suche nach seiner eigenen Kraft, Freiheit und Ermächtigung machen möchte.

Gabi Schenkel ist eine Abenteurerin und Autorin, die bekannt ist für ihre Ruderprojekte und Expeditionen. Sie hat bereits allein den Pazifik und Indischen Ozean überquert und die „Atlantic Challenge“ gewonnen. Ihre Leistungen zeigen, dass Frauen genauso stark und fähig sind wie Männer und dass allein die Vorstellungskraft unsere Grenzen setzt. Schenkel ist auch eine Botschafterin für die Organisation „Right to Play“, die benachteiligte Kinder durch Sport und Spiel unterstützt.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen