Home Biografien & Erinnerungen Unplugged – Mit Gitarre um die Welt von Max Trommsdorff

Unplugged – Mit Gitarre um die Welt von Max Trommsdorff

by BuecherFuchs

Mit „Unplugged – Mit Gitarre um die Welt“ entführt uns Max Trommsdorff auf eine abenteuerliche Reise voller Entdeckungen und Herausforderungen. Der junge Mann aus Mittenwald bricht Anfang Februar auf, getrieben von Fernweh und dem Wunsch, den Dingen auf den Grund zu gehen, die die Welt zusammenhalten. Ohne Geld, Handy und Kreditkarte macht er sich zu Fuß auf den Weg, begleitet nur von seiner Gitarre und dem Glauben an das Gute im Menschen.

Das Besondere an Trommsdorffs Reise ist, dass er als Straßenmusikant unterwegs ist. Mit seiner Gitarre verdient er sich den Lebensunterhalt, während er die Welt bereist. Eine feste Reiseroute hat er nicht, er lässt sich treiben und nimmt jeden Tag, wie er kommt. Er möchte so klimafreundlich wie möglich vorwärtskommen und den Kontakt zu den Menschen suchen. Auf seiner Reise erlebt Trommsdorff so manches Abenteuer und lernt, dass es sich lohnt, Vertrauen in seine Mitmenschen zu haben.

Seine Erfahrungen und Erlebnisse hat der junge Autor in „Unplugged – Mit Gitarre um die Welt“ festgehalten und präsentiert uns ein Buch voller Geschichten, die gleichzeitig inspirieren und unterhalten. Wir dürfen Trommsdorff auf seiner Reise begleiten und hautnah erleben, wie er in den unterschiedlichsten Situationen mit seinen Fähigkeiten als Musiker und mit seiner offenen Art auf die Menschen zugeht. Dabei zeigt er uns, dass es sich lohnt, auch mal über den eigenen Horizont hinauszuschauen und sich auf unbekannte Abenteuer einzulassen.

Was das Buch besonders auszeichnet, ist die Tatsache, dass es sich hier nicht um einen gewöhnlichen Reisebericht handelt. Trommsdorff animiert seine Leserinnen und Leser dazu, selbst aktiv zu werden und ihre eigene Reise zu unternehmen. Er zeigt auf, wie man mit nur wenig Geld und ohne großen Schnickschnack auf Entdeckungstour gehen kann. Dabei gibt er wertvolle Tipps und Empfehlungen und ermutigt dazu, sich auch mal abseits ausgetretener Pfade zu bewegen.

Max Trommsdorff ist ein Autor, der aus eigener Erfahrung schreibt. Bereits als Jugendlicher zog es ihn in die Ferne, und so hat er schon in vielen Ländern gelebt und unzählige Abenteuer erlebt. Durch seine Arbeit als Straßenmusikant erwarb er sich nicht nur musikalisches Können, sondern auch eine besondere Gelassenheit und Offenheit im Umgang mit seinen Mitmenschen. All diese Erfahrungen fließen in „Unplugged – Mit Gitarre um die Welt“ mit ein und machen das Buch zu einem authentischen Reisebericht, der den Leserinnen und Lesern das Gefühl gibt, selbst dabei zu sein.

Zusammenfassend sei gesagt, dass „Unplugged – Mit Gitarre um die Welt“ ein Buch ist, das inspiriert und Lust aufs Reisen macht. Max Trommsdorff zeigt uns, dass man für eine abenteuerliche Reise nicht viel braucht und dass man durch Offenheit und Vertrauen in die Mitmenschen viel erreichen kann. Wer also Lust auf eine Reise jenseits der ausgetretenen Touristenpfade hat, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen