Home Biografien & Erinnerungen Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film von Norbert Heisterkamp und Kai Schmid

Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film von Norbert Heisterkamp und Kai Schmid

by BuecherFuchs

Norbert Heisterkamp, geboren im Ruhrgebiet, hat in seinem Leben eine ungewöhnliche Karriere hingelegt. Vom Schlosser bei der Ruhrkohle AG zum dreifachen Comedypreis-Gewinner – das klingt wie eine Geschichte aus dem Drehbuch eines Films. Doch es ist die wahre Geschichte von Norbert Heisterkamp, die er zusammen mit dem Autor Kai Schmid in seinem Buch „Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film“ erzählt.

Das Buch gibt Einblicke in das Leben eines Mannes, der sich von den Erwartungen seiner Umgebung gelöst hat und seinen eigenen Weg ging. Als er im Alter von 30 Jahren seinen Beruf als Schlosser aufgab und sich als Stuntman versuchte, ahnte er noch nicht, was ihm bevorstand. Doch schnell wurde er als Mann für das Besondere entdeckt und arbeitete bald als Comedian in der ersten Reihe.

In seinem Buch beschreibt Norbert Heisterkamp seine Erfahrungen und Begegnungen im Showbusiness. Er erzählt von seinen Arbeitskollegen, von Prominenten wie Peter Alexander und Dieter Hallervorden, mit denen er zusammenarbeitete, und von der Begeisterung, die er bei seinen Fans auslöste. Dabei rückt er auch seine Familie in den Fokus, die ihn während seiner Karriere unterstützte und ihm stets den Rücken stärkte.

Doch das Buch ist mehr als eine einfache Autobiografie. Es ist eine Hommage an das Ruhrgebiet und seine Menschen, die stolz und hartnäckig ihren eigenen Weg gehen. Norbert Heisterkamp beschreibt in seinem Buch eine Welt, die geprägt ist von bodenständigen Werten wie Zusammenhalt, Ehrlichkeit und Mut. Sein Buch ist damit nicht nur ein Zeugnis seiner eigenen Karriere, sondern auch ein Plädoyer für den Glauben an sich selbst und an die eigenen Träume.

Norbert Heisterkamp ist ein Mensch, der sich nicht verbiegen lässt. Er hat seinen eigenen Weg gefunden und ist seinen Träumen gefolgt. Dabei hat er bewiesen, dass es sich lohnt, sich von den Erwartungen anderer zu lösen und seinen eigenen Weg zu gehen. Sein Buch „Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film“ ist damit nicht nur eine spannende Autobiografie, sondern auch ein inspirierender Ratgeber für alle, die den Mut haben, ihre eigenen Träume zu leben.

Insgesamt ist das Buch von Norbert Heisterkamp und Kai Schmid eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die sich für das Showbusiness und das Ruhrgebiet interessieren. Der Schreibstil ist flüssig und unterhaltsam, die Geschichten sind mitreißend und die Botschaft inspirierend. Wer dieses Buch gelesen hat, wird eine neue Perspektive auf das Leben gewinnen und mehr Mut finden, seine eigenen Träume zu leben.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen