Home Biografien & Erinnerungen Wenn Nonne und Mönch die Liebe finden von Beate Heinen, Ulrich Heinen und Heidi Friedrich

Wenn Nonne und Mönch die Liebe finden von Beate Heinen, Ulrich Heinen und Heidi Friedrich

by BuecherKatze

Das Buch „Wenn Nonne und Mönch die Liebe finden“ handelt von der außergewöhnlichen Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich unter ungewöhnlichen Umständen kennengelernt haben. Die Künstlerin Beate Heinen, die als junge Frau Nonne in einem Benediktinerinenkloster war, und ihr Mann Ulrich Schmitz trafen sich zum ersten Mal, als Ulrich noch ein Franziskanermönch war und im Kloster lebte. Trotz dieser Herausforderungen fanden die beiden ihre Liebe zueinander und entschieden sich, ihre spirituellen Wege gemeinsam zu gehen.

Das Buch bietet Einblicke in das Klosterleben und das Leben im Orden. Beate Heinen erzählt von den Herausforderungen und Erfahrungen, die sie als Nonne gemacht hat, und wie es war, ihre Berufung als Künstlerin zu entdecken. Ulrich Schmitz teilt seine Erlebnisse als Mönch und wie er zu der Erkenntnis kam, dass er seine Berufung auch außerhalb des Klosters leben konnte.

Das Buch gibt tiefe Einsichten in die Gedanken und Gefühle zweier Menschen, die trotz der Herausforderungen ihrer Vergangenheit ihr Glück gefunden haben. Es ist eine inspirierende Geschichte über einen Mann und eine Frau, die spät im Leben die Entscheidung getroffen haben, gemeinsam einen neuen Weg zu gehen.

Die Autorin Heidi Friedrichs, die die Geschichte von Beate und Ulrich Heinen Buch aufzeichnete, hat es auf beeindruckende Weise geschafft, die Stimmen beider zu vereinen. Vor den Leserinnen und Lesern entfaltet sch eine ungewöhnliche und berührende Liebesgeschichte, die durch Briefe, Tagebucheinträge, Gedichte, Bilder und Dialoge erzählt wird.

Besonders beeindrucken sind die vielen christlichen Bilder aus dem Kunstschaffen von Beate Heinen, die das Buch bereichern und zu seinem spirituellen Charakter beitragen

Beate Heinen ist eine angesehene Malerin, die sich auf christliche Kunst spezialisiert hat. Sie hat an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teilgenommen und ihre Werke wurden bereits in vielen Publikationen veröffentlicht. Ulrich Schmitz war Franziskanermönch, und arbeitete, nachdem er das Kloster verlassen hatte, als Seelsorger in einer Pfarrei. Heidi Friedrichs ist Autorin, Rednerin und Beraterin für Spiritualität und persönliche Entfaltung. Sie ist besonders für ihre Arbeit mit älteren Menschen und die Erforschung von spiritueller Weisheit und persönlichem Wachstum bekannt.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen