Home Fantasy Daevabad Band 2 – Das Königreich aus Kupfer von S. A. Chakraborty

Daevabad Band 2 – Das Königreich aus Kupfer von S. A. Chakraborty

by BuecherHaufen

„Das Königreich aus Kupfer“, der zweite Roman der von der Kritik gefeierten „Daevabad“-Trilogie von S. A. Chakraborty, ist ein Wirbelwind aus Action, Emotionen und Intrigen. Die Geschichte spielt in der magischen Stadt Daevabad und folgt Nahri, einer jungen Heilerin, die während eines missglückten Rituals versehentlich einen mächtigen Dschinn-Krieger namens Dara beschwört.

Der Roman beginnt damit, dass Nahri aus ihrem alten Leben flieht und in Daevabad Zuflucht findet, wo sie langsam beginnt, die Geheimnisse der Stadt zu enträtseln und ihr wahres Erbe als Nachfahrin einer alten Dynastie entdeckt, die die Stadt vor Jahrhunderten regierte. Vor der gewaltigen Aufgabe, ihr Geburtsrecht und die damit verbundene Macht zurückzuerlangen, findet sich Nahri zwischen zwei verfeindeten Fraktionen wieder: der herrschenden Najid-Familie und den Nachfahren ihrer eigenen königlichen Blutlinie.

Nahri merkt schnell, dass nicht nur politische Macht auf dem Spiel steht, sondern auch moralische Prinzipien, die sie in Betracht ziehen muss. Mit Dara als Führerin und Verbündete macht sich Nahri auf den Weg, um die Gerechtigkeit in Daeavabad wiederherzustellen, indem sie Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und Glauben zusammenbringt. Nur durch diese Einigung haben sie eine Chance, ihre gemeinsamen Feinde zu besiegen: Fanatismus, Gier und Korruption.

Chakraborty schafft es hervorragend, lebendige Charaktere zu schaffen, deren Kämpfe sowohl nachvollziehbar als auch herzzerreißend komplex sind. Geschickt fängt sie sowohl die Schönheit von Daevabad als auch seine Fähigkeit zur Dunkelheit ein, sie malt eine lebendige Welt voller Magie und Gefahr auf Schritt und Tritt. Auch wenn sich Vergleiche mit anderen Fantasy-Epen wie „Der Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“ aufdrängen, hebt sich „Das Königreich aus Kupfer“ durch seine einzigartige Sichtweise auf die Religion ab, in der Themen wie Glaube, Toleranz und Zugehörigkeit in die Erzählung eingewoben sind.

S. A. Chakraborty ist eine preisgekrönte Autorin, deren Debütroman „Die Stadt aus Messing“ 2018 ein New York Times Bestseller war. Sie verschmilzt Elemente aus Geschichte, Mythologie und Fantasie, um komplexe, von der Kultur des Nahen Ostens inspirierte Geschichten zu erschaffen, die Fragen zu Moral und Identität erforschen und die Leser gleichzeitig unterhalten. Ihr Schreibstil ist wortgewandt und doch prägnant, sie malt lebendige Bilder, ohne das Tempo zu beeinträchtigen oder Details zu kurz kommen zu lassen.

Insgesamt ist „Daevabad Band 2 – Das Königreich aus Kupfer“ eine fesselnde Lektüre, die bis zum explosiven Ende mit spannenden Wendungen aufwartet. Die Kombination aus politischen Intrigen und fesselnden Charakteren sorgt für ein unvergessliches Leseerlebnis, das dich zweifelsohne nach dem dritten Band lechzen lassen wird!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen