Home Fantasy Dunkler Bann des Verlangens von Christine Feehan

Dunkler Bann des Verlangens von Christine Feehan

by BuecherHaufen

„Dunkler Bann des Verlangens“ ist ein Buch, welches den Leser bereits nach wenigen Seiten in seinen Bann zieht. Christine Feehan hat hier wieder einmal gezeigt, dass sie nicht umsonst als Meisterin des Fantasy-Genres gilt. Mit diesem Roman hat sie ein besonderes Werk erschaffen, welches die Leser schon seit langem erwartet haben.

Die Geschichte dreht sich um Sandu, einen Karpatianer, der sich seinem Volk verschrieben hat und seine Seelengefährtin noch nicht gefunden hat. Doch wie es oft im Leben so ist, kommt es anders als man denkt. Adalasia tritt in sein Leben und fügt sich mühelos in seinen Geist ein. Sie hat eine besondere Gabe, sie kann die Umrisse zukünftiger Ereignisse sehen. Dadurch erkennt sie, dass Sandu in Gefahr schwebt. Die beiden beschließen, sich gemeinsam jeder Bedrohung zu stellen.

Die Autorin hat das Talent, den Leser in ihre Fantasiewelt zu entführen. Mit jedem Satz wird man tiefer in die Geschichte hineingezogen, es entstehen Bilder vor dem geistigen Auge und man fühlt sich, als würde man mitten im Geschehen sein. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und man lernt sie schnell lieben. Sandu ist ein Beschützer durch und durch, der nichts unversucht lässt, sein Volk zu schützen. Adalasia hingegen ist ruhig und besonnen, sie ist diejenige, die Sandu immer wieder auf den Boden zurückholt. Die Verbindung der beiden ist absolut faszinierend und spürbar.

Die Gabe, die Adalasia besitzt, ist ein wichtiger Bestandteil der Geschichte. Es ist interessant zu sehen, wie sie damit umgeht und wie sie versucht, ihre Sichtweise richtig zu deuten. Doch nicht nur Adalasia hat eine besondere Gabe, auch Sandus Volk ist mit einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet. Diese werden im Laufe der Geschichte immer wieder aufgegriffen und spielen eine wichtige Rolle.

Als Leser wird man in ein kleines Universum voller Fantasy und Magie entführt. Die Story ist spannend und mitreißend, man will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es gibt immer wieder unerwartete Wendungen, und auch die Liebesgeschichte zwischen Sandu und Adalasia hat ihre Höhen und Tiefen. Das Buch ist einfach absolut fesselnd und ein Muss für jeden Fantasy-Fan.

Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren und hat bereits über 40 Romane veröffentlicht. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Romantik- und Fantasy-Romanen. Mit ihrer „Die Karpatianer“-Serie hat sie eine eigene Welt erschaffen, die Leser aus aller Welt begeistert. Jedes ihrer Bücher ist einzigartig und faszinierend, so auch „Dunkler Bann des Verlangens“. Als Autorin ist sie eine Ikone und unverwechselbar. Mit ihrer Fantasie begeistert sie immer wieder aufs Neue und verzaubert ihre Leserschaft. Wer Fantasy liebt, wird an Christine Feehan nicht vorbeikommen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Dunkler Bann des Verlangens“ ein absolut empfehlenswertes Buch ist. Die Geschichte zieht den Leser von Anfang bis Ende in seinen Bann und lässt ihn in eine Welt voller Fantasy und Magie eintauchen. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und die Verbindung von Sandu und Adalasia ist einfach faszinierend. Auch die Gabe von Adalasia und die Fähigkeiten von Sandus Volk sorgen für Spannung und Abwechslung. Ein weiteres Meisterwerk von Christine Feehan, das man gelesen haben sollte!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen