Home Fantasy Elfenritter – Die Albenmark von Bernhard Hennen

Elfenritter – Die Albenmark von Bernhard Hennen

by BuecherHaufen

In dem Buch „Die Albenmark“, dem zweiten Band der „Elfenritter“-Trilogie, erzählt der Autor Bernhard Hennen eine atemberaubende Geschichte über den Kampf zwischen dem Bund der Elfen und freien Völker des Fjordlands gegen die Tjuredkirche. Die mächtigen Ordenskrieger erringen Sieg um Sieg, und Gishild, die letzte Herrscherin der Fjordländer, wurde als Kind von ihren Feinden verschleppt. Die Hoffnung, sie jemals wiederzufinden, ist schon lange erloschen. Doch niemand ahnt, dass die ebenso schöne wie kluge Prinzessin in der Ordensburg der Tjuredkirche gefangen gehalten wird. Dort soll sie zur Kriegerin gegen ihr eigenes Volk ausgebildet werden, doch Gishild widersetzt sich standhaft, bis sie dem jungen Novizen Luc begegnet und sich in ihn verliebt. Damit scheint das Schicksal aller Albenkinder für immer besiegelt.

Die Handlung des Buches ist extrem spannend und voller Abenteuer. Bernhard Hennen hat es geschafft, eine fantastische Welt voller Magie und Elfen zu erschaffen, die den Leser sofort in ihren Bann zieht. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und man fühlt sofort mit ihnen mit. Besonders Gishild und Luc sind sehr sympathisch und man wünscht ihnen das Glück, das sie verdienen.

Gishild ist eine Kämpferin, die für ihre Überzeugungen einsteht und sich nicht unterkriegen lässt. Sie ist eine Heldin, die ihren eigenen Weg geht und dabei für sich und ihre Freunde kämpft. Gishild ist klug und respektvoll, Eigenschaften, die man an ihr schätzt. Auch Luc ist ein toller Charakter. Er ist mutig und tapfer, aber auch unsicher. Er steht in einer schwierigen Konstellation zwischen seiner Liebe zu Gishild und seinen Pflichten gegenüber der Tjuredkirche. Das führt zu einigen emotionalen Momenten, die das Buch so lesenswert machen.

Der Schreibstil von Bernhard Hennen ist sehr bildhaft und ausdrucksstark. Die Welt, die er erschaffen hat, wird sehr detailreich beschrieben, sodass man sich als Leser direkt in ihr wiederfindet. Die Dialoge sind lebendig und authentisch, sodass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein.

Bernhard Hennen ist ein deutscher Fantasy-Autor, der bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht hat. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und er zählt zu den bekanntesten Autoren des Fantasy-Genres in Deutschland. Hennen studierte Germanistik, Anglistik und Medienwissenschaften und arbeitete lange Zeit als Journalist, bevor er sich ganz dem Schreiben von Fantasy-Romanen widmete. Seine Leidenschaft für die Fantasy-Literatur merkt man seinen Büchern an, denn sie sind voller detailreicher Welten und Charaktere, die den Leser in ihren Bann ziehen. Mit „Elfenritter – Die Albenmark“ hat er erneut bewiesen, dass er zu den besten Fantasy-Autoren Deutschlands gehört.

Insgesamt ist „Elfenritter – Die Albenmark“ ein tolles Buch, das ich jedem Fantasy-Fan empfehlen kann. Es ist eine epische Geschichte voller Abenteuer, Freundschaft und Liebe und auch politischer Intrigen, die für Spannung sorgen. Bernhard Hennen hat hier ein Meisterwerk erschaffen, das nicht nur unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen