Home Fantasy Glück ist, wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann

Glück ist, wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann

by BuecherHaufen

Bücher sind bekanntlich Schätze, die man in seinem Leben sammeln sollte, denn sie bereichern geistig und emotional. Jeder Roman, jedes Sachbuch und jedes Gedicht kann dazu beitragen, uns die Augen zu öffnen und uns zu lehren, was wirklich im Leben zählt. „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann ist ein Buch, das genau diese Wirkung auf den Leser hat. Es ist eine herzerwärmende Geschichte über das Leben, über Liebe, Freundschaft und den Mut, sich seinen Ängsten zu stellen.

Die Protagonistin Isabelle ist eine junge Floristin, die ihr Leben in einem kleinen Blumenladen führt und penibel auf ihre Ordnung und Rituale achtet. Ihr Tagesablauf ist immer derselbe, sie arbeitet im Laden, schaut ihre tägliche Soap und geht zum Mittagessen in die alte Klitsche gegenüber. Doch als der ambitionierte Koch Jens Gericke die Klitsche übernimmt, gerät Isabelles wohlgeordnete Welt aus den Fugen. Jens und seine quirlige Teenieschwester stürzen Isabelles Leben in ein unvorhersehbares Chaos. Plötzlich stehen Gefühle im Raum, die Isabelle sich nicht erklären kann. Und während sie noch versucht, ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken, merkt sie, dass ihr Herz andere Pläne hat.

Was Petra Hülsmann in diesem Buch schafft, ist eine herzliche und ehrliche Geschichte zu erzählen, die den Leser in eine Welt voller Emotionen entführt. Sie beschreibt die Charaktere mit Liebe zum Detail und schafft es, dass man sich mit ihnen identifizieren kann. So sehen wir Isabelle nicht nur als eine penible und unscheinbare Floristin, sondern als eine starke und mutige Frau, die bereit ist, ihr Leben zu ändern und etwas zu riskieren. Auch Jens und seine Schwester sind nicht nur flüchtige Nebenfiguren, sondern entwickeln sich zu eigenständigen Charakteren mit eigener Persönlichkeit.

Besonders schön ist auch, wie Petra Hülsmann die Liebe zwischen Isabelle und Jens beschreibt. Es ist keine Liebe auf den ersten Blick, sondern eine Liebe, die langsam, aber sicher wächst und sich am Ende durchsetzt. Die Dialoge zwischen ihnen sind herzhaft und witzig, aber auch romantisch und intensiv.

Petra Hülsmann wurde 1976 in Lohne geboren und ist eine deutsche Autorin, die vor allem durch ihre Romane der „Hamburg“-Reihe bekannt geworden ist. Sie studierte Germanistik und Kulturwissenschaft in Kiel und arbeitete anschließend als Übersetzerin und Texterin. 2014 gelang ihr mit „Hummeln im Herzen“ der Durchbruch als Schriftstellerin. Mit „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ hat sie erneut bewiesen, dass sie eine begnadete Erzählerin ist, die es versteht, ihre Charaktere lebendig werden zu lassen.

Insgesamt ist „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ ein Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte. Es ist ein Buch über das Leben und die Liebe, über Freundschaft und den Mut, zu sich selbst zu stehen. Es zeigt, dass das Leben unvorhersehbar ist und dass man manchmal, trotz ordentlicher Pläne und gewohnter Rituale, sein Herz sprechen lassen sollte. „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ ist ein wahrer Pageturner und empfehlenswert für alle, die humorvolle Liebesromane mit Tiefgang mögen!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen