Home Fantasy Ork-Saga 1 – Zwei Brüder von Michael Peinkofer und Jan Bratenstein

Ork-Saga 1 – Zwei Brüder von Michael Peinkofer und Jan Bratenstein

by BuecherHaufen

„Zwei Brüder“ von Michael Peinkofer und Jan Bratenstein ist der erste Band der „Ork-Saga“ und erzählt die Geschichte von Balbok und Rammar, zwei Orkbrüdern, die unfreiwillig zu Helden werden. Nachdem sie eine Schlacht überlebt haben, werden sie von ihrem Häuptling auf eine Mission geschickt, die einem Todesurteil gleichkommt. Um dem zu entgehen, schließen sie einen Pakt mit dem Zauberer Rurak. Ausgerechnet mit einem Zauberer, den sie sonst als Feind betrachten.

Das Buch ist ein actiongeladener Mix aus Fantasy, Humor und unerwartetem Heldenmut. Die beiden Orkbrüder sind nicht gerade die typischen Heldengestalten, doch gerade das macht sie so sympathisch und nahbar. Balbok ist der ältere, besonnene Bruder, der mehr Verantwortung trägt, während Rammar der jüngere, wildere Bruder ist, der öfter die Kontrolle verliert. Zusammen machen sie eine perfekte Mischung aus Vernunft und Übermut. Der Leser fiebert mit ihnen mit und freut sich über ihre unkonventionellen Ideen und Handlungen.

Die Dialoge sind voller Witz und Charme, sie lockern die spannenden Kampfszenen und die Bedrohung durch den Bösewicht auf. Obwohl das Buch mit über 400 Seiten ein dicker Schinken ist, liest es sich flüssig und die Handlung bleibt bis zum Ende hin spannend.

Ein besonderes Highlight sind die Illustrationen von Jan Bratenstein. Die detaillierten Schwarz-Weiß-Zeichnungen fügen sich perfekt in die Handlung ein und veranschaulichen die Charaktere und Schauplätze auf eine einprägsame Art und Weise.

Michael Peinkofer ist vielen Lesern bereits als erfolgreicher Autor von Fantasyromanen bekannt. Mit „Zwei Brüder“ beweist er einmal mehr seine Fähigkeit, fesselnde und originelle Geschichten zu erzählen. Jan Bratenstein ist ein talentierter Illustrator und Grafiker, der durch seine Zeichenkurse und Tutorials im Internet bekannt geworden ist. Gemeinsam haben sie mit „Zwei Brüder“ eine besondere Geschichte geschaffen, die Fantasyfans auf jeden Fall begeistern wird.

Insgesamt ist „Zwei Brüder“ ein Muss für alle Fantasyfans, die sich auf eine unkonventionelle Reise begeben wollen. Mit Balbok und Rammar hat das Autorenduo zwei ungewöhnliche Helden erschaffen, die das Herz des Lesers im Sturm erobern. Der Mix aus Humor, Action und Fantasy sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung und die Illustrationen runden das Gesamtpaket perfekt ab.

„Ork-Saga 1 – Zwei Brüder“ ist ein fantasievolles Buch, das durch seine ungewöhnlichen Helden und seinen Humor überzeugt. Die Handlung bleibt bis zum Schluss spannend und die Illustrationen veranschaulichen die Charaktere und Schauplätze auf eine einprägsame Art und Weise. Michael Peinkofer und Jan Bratenstein haben mit diesem Buch eine Geschichte geschaffen, die Lust auf mehr macht. Ein absolutes Lesehighlight für Fantasyfans!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen