Home Fantasy Welch trügerisches Glück von Chloe Gong

Welch trügerisches Glück von Chloe Gong

by BuecherHaufen

Chloe Gongs Buch „Welch trügerisches Glück“ entführt uns in das Shanghai des Jahres 1931. Hier herrscht eine gefährliche Atmosphäre voller Intrigen und politischer Spannungen. Die kaiserliche japanische Armee hat ihren Invasionsmarsch begonnen und Terroranschläge erschüttern die Stadt. In dieser chaotischen Umgebung agiert die Protagonistin Rosalind als Assassinin, die verzweifelt nach Wiedergutmachung strebt.

Rosalind ist eine beeindruckende Figur, die einerseits mit ihrer Willensstärke und Entschlossenheit beeindruckt, andererseits aber auch von ihrer eigenen Vergangenheit geplagt ist. Sie verdankt ihr Leben einem Experiment, das jedoch einen hohen Tribut fordert. Nun setzt sie alles daran, ihre Mission zu erfüllen und dabei auch ihre eigenen Geheimnisse zu bewahren.

Die beste Möglichkeit, ihre Mission zu erfüllen, ist es, sich als Frau des nationalistischen Spions und Playboys Orion auszugeben. Doch Orion hat seine eigenen Pläne und Rosalind muss sich in einem gefährlichen Spiel behaupten, bei dem es um Leben und Tod geht. Chloe Gong erzählt diese Geschichte mit viel Feingefühl und Spannung, ohne dabei die historische Kulisse aus den Augen zu verlieren.

Die Leser werden in eine andere Welt entführt, in der die politischen Konflikte alles überlagern. Der Roman präsentiert eine Facette von Shanghai, die nicht oft in Geschichtsbüchern behandelt wird und bringt dem Leser verlorene Kultur und Traditionen Asiens näher. Besonders interessant sind dabei die Einblicke in das Leben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Shanghai, die sich in diesem Kontext auf unterschiedliche Weise behaupten müssen.

„Welch trügerisches Glück“ bietet eine gute Mischung aus historischer Faktenlage, Spannung und coolem Figurendesign. Dabei gelingt es der Autorin, trotzdem eine gute Grundlage für die Entwicklung der Figuren und ihrer Beziehungen zueinander zu schaffen. Man fiebert mit, wenn Rosalind sich zwischen ihren eigenen Interessen und Projekten und den Plänen von Orion hin und hergerissen fühlt.

Die Atmosphäre der Handlung trägt ihren Teil dazu bei. Es ist eine Welt voller Geheimnisse, Intrigen und Verrat, in der es kein Vertrauen gibt. Doch genau diese unfassbar knisternde Spannung und die atemlose Action-Intensität machen das Buch zu einem Abenteuer-Roman, der den Lesern die Welt der 1930er-Jahre auf eine besondere Weise näherbringt.

Chloe Gong ist eine in Shanghai geborene Autorin, die in Neuseeland aufgewachsen ist. Sie hat einen Abschluss in englischer Literatur und Theaterwissenschaften und lebt derzeit in New York. „Welch trügerisches Glück“ ist ihr Debütroman. Mit ihrem Roman hat sie eindrucksvoll bewiesen, dass sie das Talent hat, mit ihrer packenden Handlung und ihren lebhaften Beschreibungen den Leser in eine andere Zeit und Welt zu entführen.

Insgesamt hat „Welch trügerisches Glück“ die perfekte Kombination aus GEschichte, Spannung und Action. Chloe Gong hat ihr Können als Autorin erneut unter Beweis gestellt und lässt den Leser in eine andere Welt eintauchen. Ein absolutes Muss für jeden Leser, der sich für Geschichte und Action interessiert!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen