Home Fantasy Wie man einen Prinzen tötet von T. Kingfisher

Wie man einen Prinzen tötet von T. Kingfisher

by BuecherHaufen

„Wie man einen Prinzen tötet“ ist ein ungewöhnlicher Titel für ein Buch, das jedoch sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Geschrieben von T. Kingfisher, erzählt das Buch die unkonventionelle Geschichte von der jungen Prinzessin Marra, die nichts mehr will, als den tyrannischen Prinzen Vorling zu beseitigen und ihre Familie zu retten.

Das Buch beginnt mit einer nervenaufreibenden Szene, die die Ehe Marra’s älterer Schwester mit Vorling zeigt, einem Mann, der Freude daran findet, Frauen zu quälen und zu misshandeln. Die beiden älteren Schwestern von Marra sterben unter mysteriösen Umständen, nachdem sie ihren sadistischen Ehemann Vorling nicht dazu bringen konnten, einen Erben zu zeugen. Marra, die nun als einzige Tochter übrig bleibt, erkennt schnell, dass auch sie bald das gleiche Schicksal ereilen könnte.

Entschlossen, sich nicht kampflos in ihr Schicksal zu fügen, beschließt Marra, selbst die Initiative zu ergreifen und sich mit einigen ungewöhnlichen Verbündeten zusammenzutun. Sie schmiedet einen Plan, um Prinz Vorling zu töten und den Fluch, der auf ihrer Familie zu lasten scheint, zu brechen. Sie nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand und setzt alles daran, ihre Familie und ihr Land zu retten.

Was dieses Buch so faszinierend macht, ist die Art und Weise, wie T. Kingfisher die Geschichte erzählt. Die Autorin versteht es perfekt, sowohl die Spannung in der Handlung aufrechtzuerhalten, als auch den Leser tief in die Charaktere hineinzuziehen. Marra ist eine unglaublich starke und mutige Protagonistin, die bereit ist, alles für ihre Familie zu tun. Die Unterstützung, die sie von ihrem alten Lehrmeister und einer Gruppe ungewöhnlicher Verbündeter erhält, ist erfrischend und sorgt dafür, dass die Geschichte nie langweilig wird.

Die Autorin schafft es auch, das mittelalterliche Setting des Buches perfekt zu transportieren. Die Welt, in der Marra lebt, ist voller Magie und politischer Intrigen, was die Geschichte noch faszinierender und lebendiger macht. „Wie man einen Prinzen tötet“ ist ein Buch, das man so schnell nicht wieder vergisst. Es ist eine unglaublich packende Geschichte über Liebe, Verrat, Macht und Hoffnung.

T. Kingfisher, geboren 1977, auch bekannt als Ursula Vernon, ist eine preisgekrönte Schriftstellerin und Illustratorin, die für ihre Fantasy- und Science Fiction-Romane bekannt ist. Sie hat bereits zahlreiche Werke veröffentlicht, darunter auch mehrere Kinderbücher. Ihr Schreibstil ist humorvoll und fesselnd, und ihre Charaktere sind immer authentisch und faszinierend. Mit „Wie man einen Prinzen tötet“ hat sie erneut bewiesen, dass sie zu den besten Autoren des Fantasy-Genres gehört.

Insgesamt ist „Wie man einen Prinzen tötet“ eine fesselnde Lektüre, die durch ihre überraschende Handlung und die authentischen Charaktere überzeugt. T. Kingfisher schafft es, eine düstere Atmosphäre zu schaffen und den Leser von Anfang an zu fesseln. Ein absolutes Highlight für alle Fans von Fantasy und spannenden Plots!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen