Home Weitere GenresKochen Ethiopia von Yohanis Gebreyesus und Jeff Koehler

Ethiopia von Yohanis Gebreyesus und Jeff Koehler

by BuecherBaum

„Ethiopia“ von Yohanis Gebreyesus und Jeff Koehler ist eine erstaunliche Reise in die äthiopische Küche. Mit mehr als 100 originellen Rezepten, angefangen bei traditionellen Gerichten bis hin zu modernen Variationen, wird der Leser auf eine gastronomische Entdeckungsreise mitgenommen.

Das Kochbuch beginnt mit einer Einführung in Äthiopiens kulinarische Tradition und deren Vielfalt an verschiedenen Kulturen und Religionen. Es enthält detaillierte Beschreibungen zu den vorherrschenden Aromen, Gewürzen, Kräutern und anderen Zutaten, die für die äthiopische Küche so typisch sind. Darüber hinaus bietet es einen umfangreichen Ratgeber zur Vorbereitung von Teffmehl, Injera (ein Fladenbrot) sowie anderen Grundnahrungsmitteln.

Jedes Rezept ist genau beschrieben und im Detail erklärt. Es werden auch spezielle Tipps gegeben, wie man die authentischsten Ergebnisse erzielt. Die Autoren haben alle Rezepte getestet und bewertet, sodass am Ende jedes Rezepts eine Bewertung steht. Daher ist es sehr hilfreich für den Leser, das Richtige auszuwählen und die bestmögliche Kochqualität zu erhalten.

Darüber hinaus enthält das Buch Fotos der verschiedenen Rezepte sowie historische Hintergrundinformationen zu den Gerichten und ihrer Herkunft in Äthiopien. Somit hat der Leser nicht nur Zugang zu den verschiedensten Geschmacksrichtungen, sondern bekommt auch noch Einblick in die reiche Geschichte des Landes.

Yohanis Gebreyesus ist Chefkoch des Addis Abeba City Hotels in Addis Abeba (Äthiopien). Er hat bereits mehrere Kochbücher veröffentlicht und erhielt für sein Engagement in der äthiopischen Gastronomie viel Anerkennung von international renommiertem Foodcritics Magazinen sowie des James Beard Foundation Cookbook Award for African Cuisine 2019/2020. Jeff Koehler war lange Zeit als Journalist gefragter Gast im ganzen Nahen Osten und Nordafrika. Er schrieb unter anderem Artikel für The New York Times Magazine , Saveur , Los Angeles Times , Financial Times , Sommelier Journal , Travel + Leisure , National Geographic Traveller (UK) sowie mehrere Bücher: „Maroc , Sahara – Das größte Nichts der Welt“ (2009) oder „Darjeeling – The Colorful History and Precarious Fate of the World’s Greatest Tea“ (2015). Seine Liebe zur Gastronomie brachte ihn schließlich nach Addis Abeba, wo er Yohanis traf und gemeinsam mit ihm „Ethiopia“ schrieb.

Insgesamt ist „Ethiopia“ ein absolutes Muss für alle Fans traditioneller äthiopischer Küche – ob Anfänger oder Profikoch: Jeder wird hier etwas Neues finden!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen