Home Biografien & Erinnerungen Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste von Margot Flügel-Anhalt

Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste von Margot Flügel-Anhalt

by BuecherFuchs

Margot Flügel-Anhalt ist eine bemerkenswerte Frau. Mit 65 Jahren beschloss sie, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und machte sich auf eine Reise, die sie durch 15 Länder führte. Aber was diese Reise wirklich außergewöhnlich machte, war das Fahrzeug, mit dem sie unterwegs war: ein 24 Jahre alter Mercedes-Benz.

In ihrem Buch „Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste“ erzählt Flügel-Anhalt von ihrer abenteuerlichen Reise. Sie beginnt in ihrem Heimatdorf in Nordhessen und fährt in Richtung Südosten, bis sie schließlich ihr Ziel in Laos erreicht. Unterwegs legt sie mehr als 18.000 Kilometer zurück und erlebt alle die Höhen und Tiefen, die das Reisen ausmachen.

Flügel-Anhalt beschreibt die atemberaubenden Landschaften, die sie auf ihrer Reise entdeckt hat. Sie erzählt von Begegnungen mit den Einheimischen und ihren Kulturen, von ihrer Liebe zum Essen und den vielen kulinarischen Entdeckungen, die sie auf ihrer Reise gemacht hat. Aber sie verschweigt auch nicht die schwierigen Momente, die sie erlebt hat – angefangen von bedrohlichen Situationen in Kriegs- und Krisengebieten, bis hin zu gesundheitlichen Problemen und der Einsamkeit, die man manchmal auf Reisen spürt.

Was „Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste“ jedoch wirklich auszeichnet, sind die Geschichten, die Flügel-Anhalt erlebt hat. Sie erzählt die bewegenden Geschichten von Menschen, denen sie unterwegs begegnet ist – Menschen, die sie inspiriert haben und ihr gezeigt haben, dass das Leben voller Überraschungen steckt. Sie erzählt von der Freiheit und dem Abenteuer, die sie gefunden hat, als sie sich auf diese Reise begab.

Margot Flügel-Anhalt ist nicht nur eine außergewöhnliche Abenteurerin, sondern auch eine beeindruckende Autorin. In „Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste“ schreibt sie mit Humor und Herzlichkeit. Sie teilt ihre Erlebnisse und ihre Gedanken mit den Lesern und lässt sie an ihrer Reise teilhaben.

Wer davon träumt, die Welt zu bereisen und sich auf ein Abenteuer einzulassen, wird von diesem Buch begeistert sein. „Einfach abgefahren – Wie ich mit 65 Jahren und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder reiste“ ist ein inspirierendes Buch, das zeigt, dass es nie zu spät ist, seine Träume zu verfolgen und dass das Leben immer noch Überraschungen bereithält.

Margot Flügel-Anhalt beweist, dass man im Alter noch immer neue Wege beschreiten und sich ins Unbekannte wagen kann. Sie ist ein Vorbild für uns alle und ein Beweis dafür, dass das Leben in jedem Alter voller Möglichkeiten steckt. Ihr Buch ist ein Muss für alle Abenteurer und für alle, die davon träumen, ihre eigenen Grenzen zu überwinden.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen