Home Biografien & Erinnerungen Eisbrenner – Hinterland von Tino Eisbrenner

Eisbrenner – Hinterland von Tino Eisbrenner

by BuecherFuchs

Tino Eisbrenner ist vielen wohl als Songpoet und Musiker bekannt. Mit seinem Werk hat er über Jahrzehnte hinweg ein breites und begeistertes Publikum erreicht. Zum 60. Geburtstag erschien nun sein Buch „Eisbrenner – Hinterland“, in dem der Künstler in einem umfassenden Interview Rede und Antwort zu seiner Biographie steht.

Das Buch ist eine faszinierende Mischung aus Poesie, Witz und Nachdenklichkeit. Eisbrenner erzählt von seiner Kindheit, seinem Werdegang als Musiker und seiner Liebe zur Musik. Dabei zeichnet er ein faszinierendes Bild seiner Zeit. Mal teils surreal, mal unterhaltsam, aber immer mit Haltung zeigt das Buch, wie der Künstler seinen Weg gefunden hat und wie er sich immer wieder neu erfunden hat.

Besonders interessant wird es jedoch, als die russische Intervention in der Ukraine beginnt. Als engagierter Friedensaktivist wird Eisbrenner um ein ergänzendes Gespräch gebeten. Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig es ist, sich für seine Überzeugungen einzusetzen. Stets mit Respekt und Achtsamkeit behandelt Eisbrenner die Thematik, ohne sich eine eindeutige Meinung aufzwingen zu wollen.

„Eisbrenner – Hinterland“ ist ein Buch, das tief berührt und zum Nachdenken anregt. Die Leserinnen und Leser tauchen tief in die Welt des Künstlers ein und erfahren viel über dessen Leben und Schaffen. Dabei wird klar, dass Eisbrenner nicht nur ein brillanter Musiker, sondern auch ein wunderbarer Schriftsteller ist. Seine Sprache ist klar und präzise, seine Gedanken sind tiefgründig und nachvollziehbar. Ein Buch, das man nicht so schnell vergisst.

Tino Eisbrenner selbst ist einer der interessantesten Künstler unserer Zeit. 1952 in Berlin geboren, begann er seine Karriere zunächst als Schauspieler, bevor er sich ganz der Musik verschrieb. Mit seiner Band „Verde“ wurde er in den 80er Jahren bekannt. Seitdem hat er zahllose Alben veröffentlicht und unzählige Konzerte gegeben. Dabei war ihm immer wichtig, eine politische Haltung zu zeigen. So trat er beispielsweise auf der Friedensdemo 1983 in Berlin auf und engagiert sich bis heute für verschiedenste soziale Projekte.

„Eisbrenner – Hinterland“ ist ein Buch, das nicht nur für Fans von Tino Eisbrenner interessant ist. Es ist ein Buch für alle, die tiefer in die Welt des Künstlers eintauchen wollen und dabei auch noch etwas lernen wollen. Die Mischung aus Songpoetik, Witz und auch Ernsthaftigkeit machen das Buch zu einem echten Highlight. Eine klare Leseempfehlung.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen