Home Biografien & Erinnerungen Wer war Ingeborg Bachmann? Eine Biografie in Bruchstücken von Ina Hartwig

Wer war Ingeborg Bachmann? Eine Biografie in Bruchstücken von Ina Hartwig

by BuecherKatze

Ingeborg Bachmann ist eine der prägenden Gestalten der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur – ihre Gedichte, Erzählungen und Essays haben bis heute nichts an Aktualität und Schönheit verloren. Ina Hartwigs Biographie „Wer war Ingeborg Bachmann? Eine Biographie in Bruchstücken“ zeichnet ein beeindruckendes Porträt der Dichterin, basierend auf umfangreichen Recherchen und zahlreichen Gesprächen mit Zeitzeugen. Hartwig kratzt an dem gängigen Bild der Dichterin als fragile, in ihren Liebesbeziehungen verstrickte Person, die auch mit ihren divenhaften Auftritten auffiel.

In diesem Buch lernt man eine Ingeborg Bachmann kennen, die trotz all ihrer Gefährdungen und Krisen eine starke, lebenspraktische Frau war, voller Witz und Klugheit. Hartwig zeigt, dass Bachmann nicht nur eine herausragende Dichterin, sondern auch eine politisch denkende Intellektuelle war, die sich intensiv mit den politischen Entwicklungen ihrer Zeit auseinandersetzte. Insbesondere ihre Gedanken zum Feminismus und zur Frauenemanzipation zeigen, dass Bachmann weit über den literarischen Bereich hinaus agierte und wirklich etwas bewegen wollte.

Auch der Medienprofi Ingeborg Bachmann kommt in diesem Buch zum Vorschein. Die Dichterin war sich durchaus ihrer Wirkung auf das Publikum bewusst und wusste sich gekonnt in Szene zu setzen. Hartwig zeigt, dass der Ruhm und die Aufmerksamkeit, die Ingeborg Bachmann zuteil wurden, nicht bloß Zufall waren, sondern das Ergebnis bewusster PR-Strategien.

Mit ihrer Biographie über Ingeborg Bachmann hat Ina Hartwig ein beeindruckendes Porträt der Dichterin gezeichnet, das nicht nur für Literaturinteressierte, sondern auch für alle, die sich für die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der Nachkriegszeit interessieren, von großem Interesse ist.

Ina Hartwig, geboren 1963 in Hamburg, ist eine deutsche Autorin, Literaturkritikerin und Politikerin. Seit Juli 2016 ist sie Dezernentin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Frankfurt am Main.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen