Home Fantasy Die Templerin – Die Rückkehr der Templerin von Wolfgang Hohlbein

Die Templerin – Die Rückkehr der Templerin von Wolfgang Hohlbein

by BuecherHaufen

Wer schon die ersten beiden Bände der „Die Templerin“-Saga gelesen hat, wird sich sicherlich schon auf die Fortsetzung gefreut haben. Und mit „Die Rückkehr der Templerin“ hat uns Wolfgang Hohlbein nicht enttäuscht. Der Autor schafft es erneut, den Leser in eine spannende und fesselnde Geschichte zu entführen.

Die Handlung des Buches setzt genau an der Stelle an, an der der zweite Band endet. Robin, die Heldin der Geschichte, befindet sich im Heiligen Land und muss erneut um ihr Leben kämpfen. Inmitten des Chaos und der Auflösung des Kreuzfahrerheers muss sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Templer machen. Doch plötzlich steht sie selbst im Mittelpunkt einer todbringenden Intrige, die es zu lösen gilt.

Die Story ist sehr gut durchdacht und mit vielen unvorhersehbaren Wendungen gespickt. Der Leser ist stets gefesselt und fiebert mit Robin mit, während sie versucht, das Rätsel um die Templer zu lösen. Wolfgang Hohlbein schafft es, die Atmosphäre des Heiligen Landes sehr gut einzufangen und der Leser fühlt sich, als wäre er selbst vor Ort.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und haben ihre eigenen Persönlichkeiten. Robin ist mutig und kämpferisch, aber auch verletzlich und menschlich. Sie wirkt absolut authentisch und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Auch die anderen Figuren sind sehr gut gezeichnet und fügen sich gut in die Geschichte ein.

Der Schreibstil von Hohlbein ist flüssig und sehr gut lesbar. Man merkt, dass hier ein erfahrener Autor am Werk ist, der genau weiß, wie man eine spannende Geschichte erzählt. Die Dialoge sind sehr lebendig und man fühlt sich, als wäre man direkt dabei.

Wolfgang Hohlbein gehört zu den erfolgreichsten deutschen Autoren im Bereich der Fantasy-Literatur. Er wurde 1953 in Weimar geboren und hat mittlerweile über 200 Bücher veröffentlicht. Unter seinen Werken finden sich zahlreiche Bestseller, darunter auch die „Die Templerin“-Saga. Bereits in den ersten beiden Bänden bewies Hohlbein sein Talent für spannende und gut durchdachte Geschichten. In „Die Rückkehr der Templerin“ zeigt er erneut, dass er zu den besten seiner Zunft gehört. Wer spannende Geschichten mit historischem Hintergrund mag, sollte sich unbedingt auch seine anderen Werke anschauen.

Insgesamt ist „Die Rückkehr der Templerin“ ein sehr gut gelungener dritter Band der „Die Templerin“-Saga. Die Geschichte ist spannend und fesselnd, die Charaktere sind gut ausgearbeitet und der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Für alle Fans von historischen Thrillern ist dieses Buch absolut empfehlenswert!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen