Home Fantasy Ein heiliger Hain – Chroniken einer urbanen Druidin 2 von Auburn Tempest und Michael Anderle

Ein heiliger Hain – Chroniken einer urbanen Druidin 2 von Auburn Tempest und Michael Anderle

by BuecherHaufen

„Ein heiliger Hain“ von Auburn Tempest und Michael Anderle ist ein weiteres packendes Abenteuer der Druidin Taryn St. Giles. In diesem zweiten Band der Serie „Chroniken einer urbanen Druidin“ findet Taryn sich auf einer Reise nach Schottland wieder, um einem alten Druiden beim Schutz eines heiligen Hains zu helfen.

Das Buch ist eine gelungene Fortsetzung des ersten Bandes, der uns in die Welt der Druiden eingeführt hat. Das Autorenteam Auburn Tempest und Michael Anderle schafft es erneut, uns in eine Welt voller Magie und Abenteuer zu entführen. Die Handlungsstränge sind gut durchdacht und fesselnd, so dass der Leser in jeder Szene mitfiebern und mit Taryn mitfühlen kann.

In „Ein heiliger Hain“ geht es um die Bewahrung eines alten Druidenhains, der von einer Gruppe von Bösewichten bedroht wird. Taryn begibt sich auf eine gefährliche Reise nach Schottland, um dem alten Druiden bei der Abwendung der Krise zu helfen. Die Autoren beschreiben die Schönheit der schottischen Landschaft, die voller Mythen und Legenden ist und verleihen dem Buch so eine besondere Atmosphäre.

Die Charaktere sind gut entwickelt und haben ihre eigenen Persönlichkeiten, die den Leser in den Bann ziehen. Die Protagonistin Taryn wird sehr gut dargestellt, so dass wir uns als Leser gut mit ihr identifizieren können. Taryn ist eine starke Figur, die in der Lage ist, schwierige Situationen zu meistern, aber sie hat auch ihre eigenen Unsicherheiten und Zweifel, was sie zu einem sehr realistischen Charakter macht.

Besonders beeindruckend ist, wie die Autoren die Druiden und ihre Fähigkeiten in der Geschichte einführen. Die Fähigkeiten der Druiden, wie zum Beispiel die Möglichkeit, mit der Natur zu kommunizieren, werden sehr gut dargestellt und sind ein wichtiger Bestandteil der Geschichte.

Auburn Tempest und Michael Anderle haben sich auf das Schreiben von Urban Fantasy- und Abenteuer-Romanen spezialisiert und haben bereits mehrere erfolgreiche Serien veröffentlicht. Michael Anderle wurde bekannt durch seine „Kurtherian Gambit“-Serie, die in einer magischen Fantasy-Welt angesiedelt ist, während Auburn Tempest sich auf das Schreiben von Urban Fantasy-Abenteuern konzentriert. Zusammen haben sie eine einzigartige und fesselnde Welt erschaffen, die den Leser in ihren Bann zieht.

„Ein heiliger Hain – Chroniken einer urbanen Druidin 2“ ist ein weiteres gelungenes Abenteuer von Taryn St. Giles. Die Geschichte ist fesselnd und die Charaktere sind gut entwickelt. Auburn Tempest und Michael Anderle erschaffen eine lebendige Welt voller Magie und Abenteuer, die den Leser absolut fesselt. Ein Muss für alle Fans von Urban Fantasy-Abenteuern!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen