Home KinderbücherBilderbücher Kasi Kauz und der Maulwurf, der fliegen wollte (Kasi Kauz 3)von Oliver Wnuk

Kasi Kauz und der Maulwurf, der fliegen wollte (Kasi Kauz 3)von Oliver Wnuk

by BuecherWicht

„Kasi Kauz und der Maulwurf, der fliegen wollte (Kasi Kauz 3)“ ist die dritte Ausgabe einer Kinderbuchreihe vom Autor Oliver Wnuk. Das Buch hilft Kindern bereits ab 6 Jahren, die eigene Selbstliebe und Akzeptanz zu entdecken und stolz auf ihre Fähigkeiten zu sein.

Ich bin begeistert von Oliver Wnuks neuem Kinderbuch „Kasi Kauz und der Maulwurf, der fliegen wollte (Kasi Kauz 3)“. Der Titel des Buches verspricht eine fantasievolle Geschichte über Mut und Selbstvertrauen, und das Buch hält, was es verspricht.

Wnuk erzählt die Geschichte Kasi Kauz und Matze Maulwurf voller Witz und Leidenschaft. Die Handlung ist spannend, mit Elementen aus Abenteuergeschichten, Fantasy-Geschichten und einer gehörigen Portion Humor gespickt. Die Zeichnungen sind bunt und detailreich, sodass man sich in den Wald hineinversetzt fühlt, in dem die Geschichte spielt.

Diese Geschichte spielt im Wald. Es ist Frühling, die Sonne scheint und alles blüht und grünt. Eine besondere Freundschaft hat sich zwischen Kasi Kauz und Matze Maulwurf entwickelt. Obwohl es unmöglich für Matze ist, mit Kasi mitzuhalten, begeistert er sich, an dessen Fähigkeiten fliegen zu können – ein Traum für ihn. Doch dann regnet es stark und Frida Fuchsbau stürzt ein. Alle sind in Gefahr! Gelingt es Matze zu helfen?

Die moralische Lektion hinter der Geschichte ist herzerwärmend: Jeder kann erfolgreich sein – man muss nur an sich glauben. Matze zum Beispiel ist zwar ein Maulwurf, aber er versteht es trotzdem Furchtlosigkeit zu zeigen, als Frida Fuchsbau einstürzt. Er hat keine Angst vor dem Fliegen oder Unbekanntem; stattdessen setzt er alles daran, die kleinen Fuchskinder aus dem verschütteten Bau zu retten.

Die Geschichte lehrt uns außerdem, dass es okay ist, anders zu sein als andere – ob nun als Menschen oder als Tier – und dass jeder seine Stärken hat. Noch mehr lernen Kasi Kauz und Matze Maulwurf: Freundschaft bedeutet Unterstützung – man muss Verantwortung für andere übernehmen!

Oliver Wnuk hat übrigens bereits mehrere Preise für seine Kinderbücher gewonnen; unter anderem den „Deutschen Jugendliteraturpreis“ 2016 sowie den „Stiftung Lesen Lesekompass“ 2017 für „Kasi Kauz und der Maulwurf, der fliegen wollte (Kasi Kauz 3)“. Vor 10 Jahren begann Wnuk selbst noch als Schauspieler – doch dies war ihm bald nicht mehr genug – also griff er schließlich zum Stift, um Kinderbücher zu schreiben, die Mut machen. Auch heute noch tritt Oliver Wnuk immer wieder in Schulen auf, um Eltern und Kindern vorlesend seine Werke näher zu bringen.

Insgesamt kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen: Es vereint Fantasie mit Moral in einem modernen Gewand. Ebenso schenkt es uns Erkenntnis über unseren Körper sowie unsere Seele. Somit können wir einen besseren Umgang mit uns selbst lernen, sowohl mit unserer Kraft, aber auch mit unseren Schwächen!

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen