Home KinderbücherBilderbücher LESEMAUS 116: Conni hat Kummer von Liane Schneider

LESEMAUS 116: Conni hat Kummer von Liane Schneider

by BuecherWicht

„LESEMAUS 116: Conni hat Kummer“ von Liane Schneider ist ein einfühlsames und pädagogisch wertvolles Bilderbuch, das die Gefühle von Kindern ernst nimmt und Eltern hilft, Trost zu spenden. Das Buch ist Teil der erfolgreichen Conni-Reihe, die Kinder seit vielen Jahren begeistert.

Jedes Kind kennt Tränentage. Manchmal passiert einfach ein Missgeschick, oder man ist unglücklich, weil etwas nicht so lief, wie man es sich vorgestellt hatte. Das ist völlig normal, gehört zum Kinderalltag und ist ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung. Doch wie geht man als Elternteil damit um, wenn das eigene Kind Kummer hat?

Das Buch handelt von Conni, die manchmal traurig oder unglücklich ist, weil ihr ein Missgeschick passiert ist, Mama oder Papa etwas falsch gemacht haben, Kater Mau Blödsinn angestellt hat oder sie sich einfach wehtut. Kummer gehört zum Kinderalltag und das Buch zeigt, dass das völlig in Ordnung ist und das man darüber sprechen sollte.

Zum Glück sind Connis Eltern immer da, um sie aufzufangen und zu trösten. Sie helfen ihr dabei, ihre Gefühle auszudrücken und zu verstehen, dass auch negative Emotionen Teil des Lebens sind. So lernt Conni, dass Tränen in Ordnung und sogar wichtig sind und wie gut sich Trost anfühlen kann.

„LESEMAUS 116: Conni hat Kummer“ ist sehr gut geeignet für Kinder im Kindergartenalter. Es eignet sich auch hervorragend als Vorlesebuch für Eltern und Erzieherinnen, um Kindern zu zeigen, dass es okay ist, sich traurig oder verletzt zu fühlen. Das Thema wird kindgerecht und behutsam behandelt und ermöglicht es Kindern, über ihre Gefühle zu sprechen und diese auszudrücken.

Liane Schneider ist die Autorin der Conni-Reihe und hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder auf unterhaltsame und positive Weise durch den Alltag zu begleiten. In ihren Büchern behandelt sie Themen, die Kinder bewegen und lebensnah sind. Mit viel Einfühlungsvermögen, Humor und einer präzisen Sprache schafft sie es, komplexe Themen auf eine einfache und verständliche Weise darzustellen.

Das Buch ist einfach und verständlich geschrieben und eignet sich für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die kurzen Sätze und die klare Sprache machen es auch für Erstleser geeignet. Die emotionalen Momente werden durch die liebevollen Illustrationen von Janina Görrissen und

Marc Rueda unterstützen und machen das Bilderbuch zu einem echten Hingucker.

Besonders positiv ist die Botschaft, dass Kummer zum Leben dazu gehört und dass es wichtig ist, darüber zu sprechen. Das kann Kindern helfen, ihre Emotionen besser zu verstehen und auch später im Leben besser mit schwierigen Situationen umzugehen. Außerdem ist es schön zu sehen, wie Conni von ihren Eltern aufgefangen wird und dass sie weiß, dass sie immer auf ihre Hilfe zählen kann.

Insgesamt ist „LESEMAUS 116: Conni hat Kummer“ein wertvolles Buch, das Kindern hilft, ihre Gefühle zu verstehen und Eltern dabei unterstützt, ihre Kinder zu trösten und ihnen Halt zu geben. Die Conni-Reihe ist eine fantastische Ergänzung für jedes Kinderbuchregal und ein Muss für alle Eltern, die nach pädagogisch wertvollen Büchern suchen, die gleichzeitig unterhaltsam sind.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen