Home KinderbücherBilderbücher Wie leben die kleinen Waldameisen? von Hans-Günther Döring,Friederun Reichenstette

Wie leben die kleinen Waldameisen? von Hans-Günther Döring,Friederun Reichenstette

by BuecherWicht

Das Leben im Ameisenhügel mag auf den ersten Blick unscheinbar erscheinen, aber es ist erstaunlich gut organisiert und spannend. Dies ist das zentrale Thema des Kinderbuches „Wie leben die kleinen Waldameisen?“ von Hans-Günther Döring und Friederun Reichenstetter.

Das Buch gibt einen tiefen Einblick in das vielfältige Leben der Ameisen. Auf unterhaltsame und kindgerechte Weise werden die Leserinnen und Leser durch jede Seite geführt und lernen dabei alle wichtigen Details über das Zusammenleben dieser faszinierenden kleinen Tiere.

Die Didaktik der Autoren sind bemerkenswert. Sie stellen sicher, dass die Leserinnen und Leser auf jeder Seite des Buches etwas Neues lernen können. Die Arbeiterinnen, die sich um die Versorgung des Ameisenhügels kümmern, die Königin, die für die Fortpflanzung verantwortlich ist, und der „faule“ Käfer, der die Ameisen mit einem Trick überlistet, werden alle vorgestellt und erklärt.

Das Buch enthält auch einige erstaunliche Fakten, wie zum Beispiel, dass Ameisen bis zu 50-mal ihr eigenes Gewicht tragen können oder dass sie auch in der Lage sind, zu schwimmen. Die Illustrationen von Hans-Günther Döring und die informative Schreibweise von Friederun Reichenstetter sorgen dafür, dass das Buch lehrreich und unterhaltsam zugleich ist.

Hans-Günther Döring, Autor und Illustrator, wurde 1962 in Hermannsburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Dekorateur studierte er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Kommunikationsdesign und Illustration. Er hat zahlreiche Buchveröffentlichungen in mehreren Auflagen und Übersetzungen vorgelegt, von denen eine 2005 mit dem Umweltpreis für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet wurde.

Besonders bemerkenswert ist auch, dass Döring neben seiner Arbeit als Autor und Illustrator Jugendliche und Erwachsene in figürlichem Zeichnen unterrichtet. Dieses Talent zeigt sich auch in den Illustrationen des Buches, die das Zusammenleben der Ameisen auf unterhaltsame Art und Weise darstellen.

Friederun Reichenstetter, die zweite Autorin des Buches, hat ebenfalls eine beeindruckende Karriere im Bereich der Kinderbuchliteratur. Nachdem sie Sprachen studiert hatte, arbeitete sie bei verschiedenen internationalen Organisationen, bevor sie Anfang der Neunzigerjahre ihr erstes Buch veröffentlichte. Das Spektrum reicht vom Bilderbuch übers Kinderbuch bis zum Sachbuch. Viele ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.

Reichenstetter ist verheiratet und lebt in München. Ihr Werk in „Wie leben die kleinen Waldameisen?“ zeigt nicht nur ihr Engagement für Natur und Tierwelt, sondern veranschaulicht auch ihre Fähigkeit, lehrreiche und unterhaltsame Kinderbücher zu schreiben.

Insgesamt ist „Wie leben die kleinen Waldameisen?“ eine absolut faszinierende Lektüre. Das Buch wird nicht nur jungen Leserinnen und Lesern helfen, die Welt der Ameisen besser zu verstehen, sondern auch Erwachsene in Erstaunen versetzen. Dank der großartigen Illustrationen und der informativen Schreibweise von Hans-Günther Döring und Friederun Reichenstetter ist dieses Buch ein absolutes Muss für Fans von Kinderliteratur.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen