Home Biografien & Erinnerungen Yello – Boris Blank und Dieter Meier von Daniel Ryser

Yello – Boris Blank und Dieter Meier von Daniel Ryser

by BuecherFuchs

In seinem neuesten Buch „Yello – Boris Blank und Dieter Meier“ entführt uns Daniel Ryser in die Welt des legendären Schweizer Musikduos, das in den 1980er Jahren mit seiner Musik nicht nur nationale, sondern auch internationale Bekanntheit erlangte. Das Buch ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit der beiden Musiker, die bis heute noch aktiv sind und ihren einzigartigen Musikstil mit Leidenschaft und Hingabe leben.

Die Geschichte von Boris Blank und Dieter Meier ist eine Geschichte der ungewöhnlichen Zusammenarbeit zweier Künstler, die sich in den 1970er Jahren durch Zufall kennenlernten. Blank war damals Vertreter für Schreibmaschinen und arbeitete nachts daran, aus Geräuschen Musik zu komponieren. Meier hingegen schrie sich als Sänger in Punkbands die Seele aus dem Leib und machte Aktionskunst. Ein Plattenhändler brachte sie schließlich zusammen und Yello war geboren.

Ryser erzählt in seinem Buch, wie Yello mit ihrem einzigartigen Sound die Musikwelt eroberten und berühmte Künstler wie Ringo Starr und Shirley Bassey für sich gewinnen konnten. Doch es geht nicht nur um den Erfolg, sondern auch um die persönlichen Geschichten der beiden Künstler, die ihre Höhen und Tiefen hatten und trotzdem immer weitermachten. Die Interviews mit Moby, Afrika Bambaataa und Anton Corbijn geben dem Buch zudem weitere Tiefe und zeigen, welchen Einfluss Yello auf die Musikszene hatte.

Rysers Schreibstil ist flüssig und unterhaltsam, doch gleichzeitig gibt es auch tiefgehende Einblicke in das Leben und die Arbeit von Boris Blank und Dieter Meier. Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, die sich mit verschiedenen Aspekten von Yellos Karriere beschäftigen. Wir erfahren beispielsweise, wie die beiden Musiker zusammenarbeiten und wie ihre Alben entstanden sind. Auch ihre Zusammenarbeit mit anderen Künstlern wird beleuchtet. Dabei ist das Buch nicht nur für Yello-Fans interessant, sondern auch für alle, die sich für Musikgeschichte und den kreativen Prozess von Künstlern interessieren.

Besonders interessant ist auch, dass Daniel Ryser selbst ein Kenner der Schweizer Musikszene ist und bereits über andere bekannte Schweizer Künstler geschrieben hat. Diese Erfahrung merkt man auch in seinem Buch über Yello, da er nicht nur die Geschichte der Band erzählt, sondern auch den Einfluss auf die Schweizer Musikszene beleuchtet.

„Yello – Boris Blank und Dieter Meier“ ist ein faszinierendes Buch über die Geschichte des einzigartigen Schweizer Musikduos, das nicht nur Fans begeistern wird. Daniel Rysers Schreibstil und seine Expertise in der Schweizer Musikszene machen das Buch zu einem Muss für Musikliebhaber und alle, die sich für kreative Prozesse und den Erfolg in der Musikbranche interessieren.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen