Home KinderbücherBilderbücher Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer von Miriam Cordes

Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer von Miriam Cordes

by BuecherWicht

Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer von Miriam Cordes – Eine wunderbare Entdeckungsreise für die Kleinsten!

Es gibt kaum etwas Schöneres, als die Welt mit all ihren Geräuschen zu entdecken. Für Kinder ab 2 Jahren bietet das „Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer“ von Miriam Cordes eine perfekte Gelegenheit dazu. Auf sieben Doppelseiten begeben sich die kleinen Leser auf eine akustische Reise in den Sommer und lauschen den Klängen der Natur, den Stimmen von Kindern und Tieren sowie der Musik, die dieser Jahreszeit eigen ist.

Das Buch ist wie alle anderen aus der Reihe „Hör mal“ sehr liebevoll gestaltet und hat eine stabile Ausführung, die auch die etwas unbeholfene Handhabung der Kleinen problemlos übersteht. Während das Serienkonzept über alle Bücher hinweg gleich bleibt, bietet jedes Buch dennoch seine eigenen Besonderheiten und somit auch bei mehreren Anschaffungen immer wieder neue Entdeckungen.

Im „Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer“ lernen die Kinder nicht nur unterschiedliche Geräusche kennen, sondern auch noch die Texte von drei Sommerliedern. Insgesamt dauert jede Soundsequenz etwa 10 Sekunden und das Buch bietet eine Gesamtlänge von 60 Sekunden. Die Geräusche können mit einem einfachen Fingertipp auf die farblich markierten Punkte auf jeder Doppelseite aktiviert und deaktiviert werden.

Das „Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer“ ist eine großartige Spielidee für Regentage und auch unterwegs. Es fördert das Hörvermögen, die Feinmotorik und auch das Sprachverständnis. Die Kleinen können die Geräusche nachahmen und so lernen, Laute und Worte besser zu differenzieren. Zusätzlich regt das Singen der Lieder die Fantasie und das kreative Denken an.

Das Buch enthält auch drei bekannte Sommerlieder zum Mitsingen mit abgedruckten Noten und Strophen – „Trarira, der Sommer der ist da!“, „Heut ist ein Fest bei den Fröschen am See“ und „Schön ist die Welt“. Das Mitsingen der Lieder wird von den Kindern mit Freude wiederholt und die zusammen mit den Sounds vermitteln sie das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit, das der Sommer mit sich bringt.

Die Qualität der Sounds und der Druckknöpfe ist ausgezeichnet, sodass sie bei jedem Drücken sofort ausgelöst werden. Die Lautstärke ist sicher und entspricht den Vorgaben der europäischen Spielzeugrichtlinie. Die Batterien sind leicht auswechselbar und werden mit dem Buch geliefert. Das Buchprinzip, auf Knöpfe zu drücken, um Geräusche auszulösen, ist sehr ansprechend für kleine Kinder.

Die im Jahr 1970 geborene Miriam Cordes studierte Kinderbuchgrafik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Sie wohnt als freischaffende Künstlerin in Dänemark und hat zahlreiche Bilderbücher und Romane für Jugendliche illustriert und eine eigene Serie von bunten Pappbilderbüchern für die ganz Kleinen geschaffen.

Miriam Cordes hat sich zum Ziel gesetzt, mit ihren Büchern die Sinne der Kinder zu schulen und ihnen eine schöne Zeit zu bereiten. In „Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer“, ist ihr das auf jeden Fall gelungen. Die Geräusche sind realistisch und authentisch, die Texte der Lieder kindgerecht und eingängig.

Insgesamt ist „Hör mal (Soundbuch): So klingt der Sommer“ ein wunderbares Buch für die Kleinsten. Es begeistert durch seine akustischen und visuellen Qualitäten gleichermaßen und fördert spielerisch die Wahrnehmung und das Gehör der Kinder. Das Buch ist eine wunderbare Geschenkidee für den nächsten Geburtstag oder einfach als Überraschung für zwischendurch.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen