Home Kinderbücher Herr Katz, Isolde und Ich – oder Wie macht man eigentlich ein Buch? von Kerstin Wacker und Henrik Hitzbleck

Herr Katz, Isolde und Ich – oder Wie macht man eigentlich ein Buch? von Kerstin Wacker und Henrik Hitzbleck

by BuecherBlume

„Herr Katz, Isolde und Ich – oder Wie macht man eigentlich ein Buch?“ von Kerstin Wacker und Henrik Hitzbleck ist ein zauberhaft illustriertes Kinderbuch, das nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen den Prozess der Buchherstellung näherbringt.

Die Hauptfigur des Buches ist die neunjährige Amra, die Bücher mehr als alles andere liebt. Und so beschließt sie, ihr eigenes Buch zu machen, mit all ihren eigenen Geschichten und Illustrationen. Doch der Weg dahin ist voller Herausforderungen, und Amra muss sich nicht nur mit Fachbegriffen wie KV und CMYK auseinandersetzen, sondern auch mit einem furchterregenden Drucker namens Herr Katz.

Doch zum Glück hat Amra auch einige hilfsbereite Freunde, darunter Isolde, eine erfahrene Verlegerin, die Amra dabei unterstützt, ihr Buch zu veröffentlichen. Durch die Augen von Amra erleben wir als Leser*innen den Herstellungsprozess hautnah mit, und die farbenfrohen Illustrationen peppen das Buch auf und liefern visuelle Einblicke in die Welt der Buchproduktion.

Das Buch eignet sich hervorragend für Kinder im Grundschulalter, die sich nicht nur für das Lesen begeistern, sondern auch für den kreativen Prozess der Buchherstellung interessieren. Auch für Erwachsene bietet das Buch einen unterhaltsamen Einblick in die Welt der Verlagswelt, und die Mischung aus Fiktion und Fakten macht es zu einem einzigartigen Leseerlebnis.

Kerstin Wacker und Henrik Hitzbleck haben mit diesem Buch ein gelungenes Beispiel dafür geschaffen, wie man komplexe Themen auf kinderfreundliche Weise präsentieren kann. Wacker, die bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht hat, hat eine unverwechselbare Stimme und schafft es, ihre jungen Leser*innen zu begeistern und zu inspirieren. Hitzbleck, der für die farbenfrohen Illustrationen verantwortlich ist, vermittelt visuelles Verständnis für den Produktionsprozess.

Insgesamt ist „Herr Katz, Isolde und Ich – oder Wie macht man eigentlich ein Buch?“ ein erfrischendes und zugängliches Kinderbuch, das den kreativen Prozess des Schreibens und der Buchherstellung feiert. Es bietet unterhaltsame Einblicke in die Welt der Verlagsbranche und zeigt Kindern, dass mit Entschlossenheit und Durchhaltevermögen alles möglich ist. Eine tolle Lektüre für kleine Bücherwürmer und alle, die das Schreiben lieben.

Kerstin Wacker ist Kinder- und Jugendbuchautorin und Illustratorin aus Deutschland und hat ihren eigenen Verlag. Sie hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht und war für einige von ihnen für den Jugendbuchpreis nominiert. Henrik Hitzbleck ist Autor und Illustrator, der in Berlin lebt und arbeitet. Die beiden haben bereits zahlreiche Kinderbücher zusammen geschaffen, unter anderem „Herr Katz, Isolde und Ich – oder Wie macht man eigentlich ein Buch?“, ein erfrischendes und inspirierendes Kinderbuch, das Kindern zeigt, dass sie ihre eigenen Geschichten erzählen und ihre eigenen Bücher machen können.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen