Home Kinderbücher Mattis und die Sache mit den Schulklos von Silke Schlichtmann

Mattis und die Sache mit den Schulklos von Silke Schlichtmann

by BuecherBlume

„Mattis und die Sache mit den Schulklos“ ist das zweite Buch der Kinderbuch-Reihe von Silke Schlichtmann. Die Geschichte dreht sich um den erfinderischen Mattis, der trotz seines guten Willens immer wieder Ärger mit seinen Lehrern hat.

Doch Mattis ist ein einfallsreicher Junge mit vielen guten Ideen, wie zum Beispiel dem Problem der verdreckten Schultoiletten. Er beschließt, mit Papas Edding Fliegen in die Kloschüsseln zu malen, auf die beim Pinkeln gezielt werden soll. Die Idee kommt bei seinen Mitschülern super an, aber leider nicht bei seinem Lehrer, der wieder einmal einen Brief an seine Eltern schreibt – dieses Mal wegen Sachbeschädigung. Mattis muss das zu Hause erklären und tut das auf seine originelle Art und Weise.

Das Buch ist ein urkomischer Lesespaß für Schulanfänger*innen und eignet sich ideal zum Lesen in der Schule oder zu Hause. Es ist leicht lesbar und gut erzählt, ohne sich in zu viele Details zu verlieren. Die Geschichte ist kurzweilig und die Illustrationen von Maja Bohn ergänzen die Handlung perfekt. Die Schrift ist einfach und groß genug, um das Buch auch für Kinder, die gerade erst mit dem Lesen begonnen haben, zugänglich zu machen.

Die Geschichte von Mattis ist nicht nur lustig, sondern zeigt auch, dass es wichtig ist, eigene Ideen zu haben und diese mutig umzusetzen. Silke Schlichtmann hat mit diesem Buch eine tolle Botschaft vermittelt und zeigt den Kindern, dass sie in der Schule nicht nur lernen, sondern auch ihre Kreativität ausleben können.

Der Erfolg der Geschichte von „Mattis und die Sache mit den Schulklos“ zeigt sich auch in der Tatsache, dass Silke Schlichtmann eine ganze Reihe von Mattis-Büchern geplant hat. Der Autorin ist es wichtig, unterhaltsame und lehrreiche Geschichten zu erzählen, die die Kinder zum Nachdenken anregen. Sie hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht und weiß, wie man die kleinen Leser*innen begeistert. Ihr Schreibstil ist locker und lebendig, ohne dabei oberflächlich zu sein.

Silke Schlichtmann ist eine deutsche Kinderbuchautorin. Sie studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte, schrieb eine Doktorarbeit welche sogar mit einem Preis ausgezeichnet wurde, und arbeitete danach als Lektorin und Redakteurin. Seit 2015 ist sie als freie Autorin tätig und hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Sie schreibt vor allem für Kinder im Grundschulalter und vermittelt in ihren Geschichten wichtige Werte und Botschaften. Mit ihrer „Mattis“-Reihe hat sie eine tolle Lektüre für Erstleser*innen geschaffen, die zum Lesen motiviert und zum Nachdenken anregt.

Fazit: Das Buch ist witzig, unterhaltsam und vermittelt wichtige Werte an die Kinder. Die Geschichte ist kurz genug, um sie in einem Rutsch zu lesen, aber auch lang genug, um eine spannende Handlung zu bieten. Die Illustrationen sind ansprechend und machen das Buch zu einem echten Hingucker. Ein Muss für alle, die auf der Suche nach einer lustigen und lehrreichen Lektüre für Schulanfänger*innen sind.

Die Illustrationen von Maja Bohn ergänzen die Handlung perfekt. Die Schrift ist einfach und groß genug, um das Buch auch für Kinder, die gerade erst mit dem Lesen begonnen haben, zugänglich zu machen. Eine tolle Lektüre für Schulanfänger*innen, die zum Lesen motiviert und zum Nachdenken anregt.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen