Home Kinderbücher Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin von Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker

Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin von Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker

by BuecherBlume

Wenn du auf der Suche nach einem aufregenden und unterhaltsamen Buch für junge Leserinnen und Leser bist, dann solltest du dir „Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin“ von Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker nicht entgehen lassen.

Das Buch erzählt die Geschichte von Amra, die die Chance bekommt, bei den Dreharbeiten eines Films in Berlin dabei zu sein. Als Praktikantin bei der Kostümbildnerin Anna ist sie hautnah mit dabei, als sich am Set so manches Drama abspielt. Amra muss lernen, dass ihre Worte und Taten Konsequenzen haben und dass sie sich an die Verhaltensregeln des Produktionsbüros halten muss, um nicht rauszufliegen. Doch sie beweist, dass sie mehr drauf hat, als man auf den ersten Blick denken mag.

Das Buch ist spannend und unterhaltsam geschrieben und gibt einen Einblick in die Welt des Filmemachens. Man lernt viele verschiedene Menschen kennen, die alle mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen haben und hinter den Kulissen hart arbeiten, um den Film zum Erfolg zu machen.

Die Autoren Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker haben selbst Erfahrung im Filmgeschäft und wissen daher, wovon sie schreiben. Hitzbleck arbeitet als Regisseur und Drehbuchautor und hat bereits mehrere Filme gedreht. Wacker ist gelernte Schneiderin und arbeitete mehr als 20 Jahre lang als Designerin für verschiedene Verlage. Seit 2014 haben sich die beiden zusammengetan und schreiben und illustrieren gemeinsam Kinderbücher.

Durch ihre Erfahrung und ihr Wissen vermitteln die Autoren glaubwürdig die Abläufe und Herausforderungen bei Dreharbeiten. Die verschiedenen Charaktere sind gut ausgearbeitet und wirken realistisch. Gerade für junge Leserinnen und Leser, die sich für das Filmemachen interessieren, ist „Klappe, Cut, Hurra“ eine tolle Möglichkeit, einen Einblick in die Branche zu bekommen.

Insgesamt ist „Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin“ ein spannendes und unterhaltsames Buch, das nicht nur junge Leserinnen und Leser begeistern wird. Mit seinem realistischen Setting und den glaubwürdigen Charakteren gibt es einen tollen Einblick in die Welt des Filmemachens. Und wer weiß, vielleicht wird das Buch ja den ein oder anderen dazu inspirieren, selbst einmal einen Film zu drehen.

Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker haben mit „Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin“ ein tolles Buch geschrieben, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch authentisch wirkt. Ihre Erfahrung im Filmgeschäft macht sich in jeder Szene bemerkbar und vermittelt den Leserinnen und Lesern das Gefühl, wirklich am Set dabei zu sein. Wer das Buch liest, wird garantiert in die Welt des Filmemachens eintauchen und mitfiebern, ob Amra es schafft, alle Herausforderungen zu meistern.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen