Home Romane Picknick in der Nacht von Charles Simic

Picknick in der Nacht von Charles Simic

by BuecherChaotin

Charles Simic ist einer der bedeutendsten Dichter unserer Zeit und begeistert mit seiner neuen Gedichtsammlung „Picknick in der Nacht“. Der Pulitzerpreisträger vereint in diesem Band seine besten, bisher unveröffentlichten Gedichte aus einem Zeitraum von fünfzig Jahren. Simics Gedichte sind illusionslos und melancholisch, voller Ironie und schwarzem Humor, und beschreiben das brüchige und ungewisse Schicksal des modernen Menschen auf verblüffend einfache Weise.

In „Picknick in der Nacht“ entführt uns Simic auf eine literarische Reise, die geprägt ist von einer Vielzahl an Themen. Er beschreibt beispielsweise seine eigenen ausgetragenen Schuhe als das „einzige wahre Abbild“ seiner selbst und gibt zugleich einen einzigartigen Einblick in seine Gedankenwelt. In anderen Gedichten singt er ein Lob der Würmer und lässt uns staunend zurück. Simic schafft es, die größten Fragen des menschlichen Daseins auf einen Punkt zu bringen und in einen poetischen Kontext zu setzen. Dabei ist jedes einzelne Gedicht ein Kunstwerk für sich.

Ein Beispiel ist das Gedicht „Erinnerungen an eine Bar“ aus Simics neuer Gedichtsammlung. In diesem beschreibt er sein Leben als Barkeeper und stellt zugleich eine Verbindung zur Vergänglichkeit her. Das Gedicht verdeutlicht Simics Talent, das Alltägliche auf geniale Weise in ein poetisches Werk zu verwandeln. Besonders hervorzuheben ist dabei auch die Übersetzung von Wiebke Meier, die mit dem renommierten Paul Scheerbart-Preis 2017 ausgezeichnet wurde. Meiers wortgewandte Übersetzung ermöglicht es dem deutschen Leser, Simics einzigartige Gedichte in vollem Umfang zu genießen.

Charles Simic war ein gefeierter amerikanischer Dichter, Essayist, Übersetzer und der 15. US-Poet Laureate. Seine Familie emigrierte 1953 aus dem kommunistischen Jugoslawien nach Chicago, bevor er sein Studium an der New York University fortsetzte. Während seiner jahrzehntelangen Karriere als Professor für Amerikanische Literatur und Kreatives Schreiben an der University of New Hampshire schrieb Simic zahlreiche Essays für The New York Review Of Books sowie Übersetzungen aus dem ehemaligen Jugoslawien ins Englische und löste mit seinem 2008 erschienenen Essay über die Anerkennung des Kosovo durch die Vereinigten Staaten eine polemische Diskussion unter einflussreichen Diplomaten und Historikern aus. Außerdem veröffentlichte er mehrere Gedichtbände in vielen Sprachen, darunter Come Closer And Listen (2019).

„Picknick in der Nacht“ ist ein Muss für alle, die sich für Poesie und Literatur begeistern. Charles Simic ist ein meisterhafter Dichter, der es auf einzigartige Weise schafft, das Leben in all seiner Schönheit und Zerbrechlichkeit zu beschreiben. In Kombination mit der hervorragenden Übersetzung von Wiebke Meier ist diese Gedichtsammlung ein wahrer Genuss für alle, die sich auf eine poetische Reise begeben möchten.

You may also like

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Akzeptieren Mehr Informationen